Gut gemeint reicht nicht? – Brauchen Gottesdienste ein Qualitätsmanagement?

Gut gemeint reicht nicht? – Brauchen Gottesdienste ein Qualitätsmanagement?

Gut gemeint reicht nicht? – Brauchen Gottesdienste ein Qualitätsmanagement?

16.08.2017

58:01 Min.

Spröde Predigten, schiefer Gesang und versagende Mikrofonanlagen. Gottesdienste sind nicht immer ein Quell der spirituellen Freude. Doch kann man die Qualität eines Gottesdienstes überhaupt benennen?

(Wiederholung vom 24.05.2017)