Falsche Freunde und andere Sorgen – Zehn Gebote für den Umgang mit schwierigen Teenagern

Falsche Freunde und andere Sorgen – Zehn Gebote für den Umgang mit schwierigen Teenagern

Falsche Freunde und andere Sorgen – Zehn Gebote für den Umgang mit schwierigen Teenagern

29.06.2017

55:09 Min.

Zuerst sind sie klein und niedlich, dann kommen sie in Kindergarten und Schule und orientieren sich immer weniger an den Vorstellungen der Eltern. Spätestens wenn die Freunde wichtiger werden als die Eltern, die ersten Pickel sprießen und Kirche auf einmal doof und das Tischgebet peinlich ist, fängt sie an - die Pubertät, eine Zeit, in der es in vielen Familien schwierig wird. Hilfreich können in dieser Phase Jugendgruppen sein, in denen Kinder aktiv sind und Verantwortung übernehmen: das kann die Messdienergruppe, aber auch der Sportverein sein.