Ein Interview mit Prof. Dr. Andreas Grünschloß (Religionswissenschaftler Universität Göttingen): Es wird nur eine Seite des Buddhismus wahrgenommen

Ein Interview mit Prof. Dr. Andreas Grünschloß (Religionswissenschaftler Universität Göttingen): Es wird nur eine Seite des Buddhismus wahrgenommen

Ein Interview mit Prof. Dr. Andreas Grünschloß (Religionswissenschaftler Universität Göttingen): Es wird nur eine Seite des Buddhismus wahrgenommen

29.07.2009

11:18 Min.

Der Religionswissenschaftler Andreas Grünschloß beobachtet eine Verklärung des Buddhismus im Westen. Speziell der tibetische Buddhismus sei für viele eine Projektionsfläche für exotische Vorstellungen von besonderer Erleuchtung und tiefer Spiritualität, sagte der an der Universität Göttingen lehrende Forscher zum Auftakt der Deutschland-Visite des Dalai Lama. Vor einer Dalai-Lama-Euphorie warnt auch der britische Tibet-Experte Paul Williams.