Ein Interview mit Kerstin Sack (Attac): Wir brauchen neue Modelle für eine nachhaltige Welt

Ein Interview mit Kerstin Sack (Attac): Wir brauchen neue Modelle für eine nachhaltige Welt

Ein Interview mit Kerstin Sack (Attac): Wir brauchen neue Modelle für eine nachhaltige Welt

25.01.2012

5:16 Min.

Selbstkritische Töne kommen vom Weltwirtschaftsforum in diesem Jahr: Der Chef des Forum zweifelt angesichts der anhaltenden Turbulenzen im Finanzsystem am Kapitalismus. Trotz des Bekenntnisses glaubt Kerstin Sack von Attac Deutschland nicht, dass die Gipfelteilnehmer einen Wandel vollbringen werden. Sie fordert im domradio.de-Interview deutlich nachhaltigere Modelle für die Weltwirtschaft.