durchatmen: 3. Juni

durchatmen: 3. Juni

durchatmen: 3. Juni

03.06.2020

13:01 Min.
Sendung: durchatmen

Ausgangspunkt ist die Gebetserfahrung aus dem Buch der Psalmen: Du führst mich hinaus ins Weite, du machst meine Finsternis hell.

Das bewirkt Gott nicht zuletzt durch seinen Heiligen Geist, der Menschen einander verstehen und zum Segen werden lässt. Eine konkrete Erfahrung dazu ist die Verbundenheit zwischen der Kirche Deutschlands und der Kirche Ugandas, an die der heutige Gedenktag der ugandischen Märtyrer Karl Lwanga und seine Gefährten erinnert. Diese junge Kirche und die vielfältigen lebendigen Beziehungen drücken aus, was im heutigen Evangelium Jesus sagt: "Er ist doch nicht ein Gott von Toten, sondern von Lebenden."

(Pfr. Christoph Bersch, Kreisdechant im Oberbergischen Kreis)

Thema