durchatmen: 15. September

durchatmen: 15. September

durchatmen: 15. September

15.09.2020

12:29 Min.
Sendung: durchatmen

"Angst und Jammer, Qual und Bangen" - diese Gefühle werden in einem Lied Maria zugeschrieben. Sie ist zwar erwählt und gesegnet, doch Schmerzen sind ihr im Leben nicht erspart geblieben, vor allem nicht unter dem Kreuz, beim Sterben ihres Sohnes. Darum hat der Gedenktag der Schmerzen Marias am heutigen 15.September einen wichtigen Platz. Gerade im Leid wissen sich viele Menschen mit Maria verbunden und durch sie getröstet. Sie zeigt: Die Liebe hält alles aus. Und Gott führt bei denen, die ihn lieben, alles zum Guten. (Pfarrer Christoph Bersch, Kreisdechant im Oberbergischen Kreis)

Thema