Als der Papst unfehlbar wurde – Was das Erste Vatikanum für die katholische Kirche bedeutet

Als der Papst unfehlbar wurde – Was das Erste Vatikanum für die katholische Kirche bedeutet

Als der Papst unfehlbar wurde – Was das Erste Vatikanum für die katholische Kirche bedeutet

29.06.2018

7:05 Min.
Sendung: DOMRADIO - Der Morgen

War der Papst "aus sich" und ohne Zustimmung der Kirche in der Glaubens- und Sittenlehre unfehlbar? Darüber wurde im 19. Jahrhundert vor allem in Deutschland erbittert gestritten. Vor 150 Jahren wurde das Erste Vatikanische Konzil einberufen.

Thema