Bonifatiuswerk fördert Aktionen im Sinne des heiligen Nikolaus

"Tat.Ort.Nikolaus"

Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken bezuschusst gute Taten mit je bis zu 500 Euro. Vom 16. November bis 13. Dezember könnten sich etwa kirchliche Gruppen, Vereine, Verbände, Schulklassen und Gemeinden bewerben.

Garderobe für Sankt Nikolaus / © Katharina Ebel (KNA)
Garderobe für Sankt Nikolaus / © Katharina Ebel ( KNA )

Das teilte das Bonifatiuswerk am Mittwoch in Paderborn mit. Beispiele für zu fördernde Aktionen seien gebastelte Geschenke für Menschen in Pflegeheimen oder Initiativen für Bedürftige. Die Förderung unter dem Motto „Tat.Ort.Nikolaus: Gutes tun - kann jeder“ solle Projekte unterstützen, die dem Beispiel des heiligen Nikolaus folgen, „der voller Tatendrang war und dort war, wo Hilfe gebraucht wurde“, hieß es.

Werbeartikel des Bonifatiuswerks / © Markus Nowak (KNA)
Werbeartikel des Bonifatiuswerks / © Markus Nowak ( KNA )
Quelle:
KNA