Verschiedene Angebote in den Klöstern der Bodenseeregion

Spiritualität, Natur und Baukunst erleben

Heilkräfte biblischer Kräuter entdecken, am Stundengebet teilnehmen. Bei den "Klostererlebnistagen" gibt es verschiedene Angebote in den Klöstern der Bodenseeregion. Damit soll unter anderem die historische Bedeutung in den Blick kommen.

Basilika Birnau am Bodensee / © Conny Pokorny (shutterstock)
Basilika Birnau am Bodensee / © Conny Pokorny ( shutterstock )

Tourismusverbände der Bodenseeregion organisieren vom 7. bis 10. Oktober "Klostererlebnistage". Damit sollen die historische Bedeutung und die noch heute bestehende religiöse Vielfalt von Kirchen und Klöstern rund um den See und in Oberschwaben in den Blick kommen. Besucher können Einblicke in den klösterlichen Lebensrhythmus erhalten und Spiritualität, Natur und Baukunst erleben, so die Veranstalter.

Verschiedene Angebote in den Klöstern

Die Ordensschwestern des Klosters Reute laden beispielsweise ein, im Klostergarten die Heilkräfte biblischer Kräuter zu entdecken. Auf der Unesco-Welterbe-Insel Reichenau sind Interessierte eingeladen, am Stundengebet der kleinen Benediktinergemeinschaft teilzunehmen. Sonderführungen gibt es im früheren Zisterzienserkloster Salem oder beim Mittelalterbauprojekt Campus Galli.

Lindau am Bodensee / © Yasonya (shutterstock)
Quelle:
KNA