Schauspielerin Ann-Kathrin Kramer wirbt für Katholikentag

Das Gesicht des Glaubensfestes in Münster

Die Schauspielerin Ann-Kathrin Kramer wirbt für den Katholikentag vom 9. bis 13. Mai in Münster. Sie ist eine der Prominenten, die im Vorfeld fünf Geistliche Themenabende im Sankt-Paulus-Dom zum Motto des Katholikentags "Suche Frieden" gestalten.

Schauspielerin Ann-Kathrin Kramer / © Uwe Anspach (dpa)
Schauspielerin Ann-Kathrin Kramer / © Uwe Anspach ( dpa )

"Es ist zu jeder Zeit wichtig, sich für Frieden einzusetzen", sagte Ann-Kathrin Kramer. Frieden sei für viele zur Selbstverständlichkeit geworden, "obwohl es unzählige Orte auf der Welt gibt, an denen man davon nur träumen kann". Dies sollte man sich bewusst machen, "denn dann bleibt man sensibilisiert und kann auch in seinem eigenen kleinen Mikrokosmos etwas dazu beitragen, dass wir Menschen friedlich miteinander umgehen", so die Schauspielerin.

Geistliche Themenabende

Die Geistlichen Themenabende vom 21. Februar bis 21. März tragen das Leitwort "Zeit für Frieden..." aus dem biblischen Buch Kohelet. Zum Auftakt spricht die Grünen-Politikerin Katrin Göring-Eckardt unter dem Titel "Frieden in der Welt" über Politik und Religion. Am 28. Februar trägt Kramer unter der Überschrift "Frieden mit den Nachbarn" das biblische Buch Rut vor. Am 7. März predigt der Trierer Bischof Stephan Ackermann zum Thema "Frieden mit Gott". Am 14. März spricht der Wiener Theologe Ludger Schwienhorst-Schönberger vor dem Hintergrund der biblischen Literatur über "Frieden in der Seele". Am 21. März spielt das Blechbläserensemble "blechgewand(t)" die "Feuerwerksmusik" von Georg Friedrich Händel.

Alle Geistlichen Themenabende werden im Internet übertragen. Der Eintritt ist frei.

Quelle:
KNA