Prantl zum Ehrendoktor im Fach Theologie ernannt

Auseinandersetzung mit Glaubensfragen

Heribert Prantl ist zum Ehrendoktor des Fachbereichs Theologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ernannt worden. Er bekam die Auszeichnung für seine Leitartikel in der "Süddeutschen Zeitung" zu den großen christlichen Feiertagen.

Ausgezeichnet: Journalist Heribert Prantl / © Lukas Barth (KNA)
Ausgezeichnet: Journalist Heribert Prantl / © Lukas Barth ( KNA )

Der 62-jährige Journalist setze sich in herausragender Weise mit aktuellen Fragen des Glaubens auseinander, teilte die Hochschule mit. Prantl verdeutliche durch seine Arbeit als politischer Journalist, "wie tief die christliche Auslegungsgeschichte in der deutschen Gesellschaft verankert ist".

Heribert Prantl leitet das Ressort Innenpolitik der "Süddeutschen Zeitung", seit 2011 ist er Mitglied der Chefredaktion. In den 80er Jahren war er Richter an bayerischen Land- und Amtsgerichten und arbeitete später auch als Staatsanwalt. Prantl studierte Jura, Philosophie und Geschichte.

Quelle:
KNA