Hildesheimer Bischof Wilmer im NDR Fernsehen

Nicht der Erste auf dem roten Sofa

Der Hildesheimer Bischof Heiner Wilmer ist am Dienstag Gast auf dem roten Sofa in der Sendung "DAS!" des NDR Fernsehens. Mit Moderatorin Inka Schneider werde er über Gerechtigkeit sprechen, teilte das Bistum Hildesheim mit.

Hildesheims neuer Bischof Heiner Wilmer / © Holger Hollemann (dpa)
Hildesheims neuer Bischof Heiner Wilmer / © Holger Hollemann ( dpa )

Die Live-Sendung läuft von 18.45 Uhr bis 19.30 Uhr und ist Teil der ARD-Themenwoche zu diesem Thema. Vom 11. bis 17. November beschäftigen sich darin alle Fernseh- und Radioprogramme der ARD sowie die Online-Angebote der gesamten Senderfamilie mit dem Thema und laden zur Diskussion ein.

Nicht der erste Bischof

Wilmer stammt aus Schapen im Emsland und trat mit 19 Jahren in den Orden der Dehonianer ein, die auch als Herz-Jesu-Priester bekannt sind. Dort absolvierte er neben der Priester- auch eine Lehrerausbildung. Er hat mehrere Auslandseinsätze hinter sich, unter anderem in der New Yorker Bronx. Auf dem roten Sofa bei "DAS!" werde es deshalb voraussichtlich auch um Bildungsgerechtigkeit gehen, so das Bistum.

Der neue Hildesheimer Bischof ist seit 1. September Nachfolger von Bischof Norbert Trelle, der in den Ruhestand getreten war. Er sei nicht der erste Hildesheimer Bischof, der in der Sendung "DAS!" auftrete, hieß es. Zuletzt sei der emeritierte Weihbischof Hans-Georg Koitz 2011 dort zu Gast gewesen. Thema damals sei die Grundsanierung des Hildesheimer Mariendoms von 2011 bis 2014 gewesen.

Quelle:
KNA
Mehr zum Thema