Adventmitspielkonzert im Kölner Dom

Mit den "Höhnern" und 2G-plus

Trotz der hohen Inzidenzzahl in Köln hält das Erzbistum am Adventsmitspielkonzert im Kölner Dom fest. Vergangenes Jahr fand es nur digital statt. Alle Plätze seien bereits ausverkauft. Genesene und Geimpfte müssen einen Test zum Einlass vorlegen.

So sah es beim letzten Adventsmitmachkonzert 2019 aus / © Tomasetti (DR)
So sah es beim letzten Adventsmitmachkonzert 2019 aus / © Tomasetti ( DR )

Das Adventsmitspielkonzert im Kölner Dom mit der Kultband "Höhner" findet in diesem Jahr unter 2G-plus-Regeln statt. Die Veranstaltung an diesem Sonntag stehe unter dem Motto "Wir warten auf dich", teilte das Erzbistum Köln am Mittwoch mit. Die Plätze seien bereits ausverkauft. Das Konzert werde ab 14.30 Uhr auf domradio.de und der Facebook-Seite des Kölner Doms live übertragen. Die Veranstaltung ist zudem auf den Spartensendern Bibel.tv und EWTN zu sehen. Wegen der Corona-Pandemie fand das Konzert im vergangenen Jahr nur digital statt.

Eigene Instrumente mitbringen

Bei dem Konzert können die Besuchenden ihre Musikinstrumente mitbringen und selbst mitspielen und mitsingen. Janus Fröhlich von den Höhnern dirigiert laut Angaben das Zusammenspiel, Domdechant Robert Kleine spricht ein Grußwort. Zuschauerinnen und Zuschauer können während des Konzerts ihre Anliegen und Bitten an die Facebookseite des Kölner Doms schicken - entweder öffentlich über die Kommentarleiste oder als persönliche Nachricht. Die Botschaften werden aufgenommen und bei der Schmuckmadonna Kerzen entzündet.

Quelle:
KNA
Mehr zum Thema