Hans-Joachim Wahl ist neuer Bundespräses des Kolpingwerks

"Kritisch die Stimme heben"

Hans-Joachim Wahl ist neuer Bundespräses des Kolpingwerks Deutschland. Die Bundesversammlung wählte den Pfarrer aus Gießen mit großer Mehrheit für die kommenden vier Jahre, wie das Kolpingwerk am Samstag in Köln mitteilte.

Hans-Joachim Wahl ist neuer Kolping-Bundespräses / © Kolping Verband Deutschland (Kolping)
Hans-Joachim Wahl ist neuer Kolping-Bundespräses / © Kolping Verband Deutschland ( Kolping )

Hans-Joachim Wahl tritt die Nachfolge von Josef Holtkotte an, der Ende September zum Weihbischof im Erzbistum Paderborn geweiht wurde.

Er verstehe seine Aufgabe "zuerst als einen geistlichen Dienst", sagte der Gießener Pfarrer. Der Verband habe gute Voraussetzungen, das Miteinander in der Gesellschaft aus christlicher Sicht zu begleiten, kritisch die Stimme zu erheben, wo es "klemmt" und Menschen dort zu ermutigen, wo sie auf einem guten Weg seien.

Im Amt wiedergewählt wurde die Geistliche Leiterin Rosalia Walter.

Beide Ämter stehen den Angaben zufolge gleichberechtigt nebeneinander und ergänzen sich.

Quelle:
KNA
Mehr zum Thema