Fußballtrainer Klopp genießt hohes Ansehen bei Kardinal Lehmann

"Tiefe christliche Substanz"

In hohem Ansehen beim Mainzer Kardinal Karl Lehmann steht Fußballtrainer Jürgen Klopp. Entsprechend äußert sich Lehmann in einem jetzt im Freiburger Verlag Herder erschienenen Interview-Buch zu seinem 80. Geburtstag am 16. Mai.

Jürgen Klopp und Kardinal Karl Lehmann im Jahr 2007 / © A9999 Volker Oehl/Swr Fernsehen (dpa)
Jürgen Klopp und Kardinal Karl Lehmann im Jahr 2007 / © A9999 Volker Oehl/Swr Fernsehen ( dpa )

Klopp sei sozial engagiert, und er gehöre für ihn zu den Menschen, "die eine tiefe christliche Substanz in sich tragen". Die werde nicht immer gezeigt, "aber dafür lebt er". In Erinnerung an Gespräche und Begegnungen mit dem früheren Trainer von Mainz 05 sagt Lehmann, er habe erfahren, wie Klopp auf der einen Seite fast wie ein Vater zu den zum Teil noch sehr jungen Spielern gewesen sei - andererseits aber auch eine klare Führungsrolle habe spielen können. "Ich habe ihn sehr geschätzt wegen dieser ganz besonderen menschlichen Eigenart und, wenn es sein muss, wegen dieses harten und professionellen Drangs, den er auch hat."

Kardinal ist Ehrenmitglied von Mainz 05

Der Kardinal ist Ehrenmitglied von Mainz 05 und war nach eigenem Bekunden selbst ein "leidenschaftlicher Fußballer". Auch wenn Klopp jetzt in England sei, bestehe "gute Hoffnung, dass wir uns da und dort mal wieder treffen". Der Titel des Buches lautet: "Mit langem Atem. Wege. Erfahrungen. Einsichten. Der Kardinal im Gespräch mit Markus Schächter".

Quelle:
KNA