Vatikanexperte kritisiert Heiligsprechung "im Paket"

"Feierlicher und signifikanter"

​Ist es angemessen, mehrere Menschen gleichzeitig heiligzusprechen? Der Vatikanist Ulrich Nersinger äußert Zweifel. Die gemeinsame Feier gebe nicht genügend Gelegenheit, das vorbildliche Leben der Heiligen zu würdigen.

Archiv: Heiligsprechung mit Papst Franziskus / © Cristian Gennari (KNA)
Archiv: Heiligsprechung mit Papst Franziskus / © Cristian Gennari ( KNA )

Der Journalist und Vatikanexperte Ulrich Nersinger hat die gemeinsame Heiligsprechung Kardinal John Henry Newmans mit vier weiteren Glaubenszeugen kritisiert. Durch eine Heiligsprechung "im Paket" käme der "Einzelne nicht so zur Geltung, wie man sich das eigentlich wünschen würde", sagte Nersinger am Sonntag im Radioprogramm von DOMRADIO.DE.

Die "Breite der Heiligkeit" aufzuzeigen sei eine "schöne Sache", allerdings habe der Papst im Rahmen der Liturgie kaum Gelegenheit, im Detail auf die Biographien der neuen Heiligen einzugehen und sie den Gläubigen vorzustellen.

Nersinger: "Auge und Herz feiern mit"

Auch die Liturgie könne "feierlicher und etwas signifikanter" sein, so Nersinger. Statt die Portraits der neuen Heiligen schon Tage zuvor an der Fassade des Petersdoms zu zeigen, seien die Bilder etwa früher erst enthüllt worden, während der Papst die Kanonisierungsformel sprach. "Das Auge und das Herz feiert doch mit bei solchen Gelegenheiten."

Fünf neue Heilige für die Kirche

Am Sonntag sprach Papst Franziskus zusammen mit dem Theologen John Henry Kardinal Newman vier Frauen heilig: Schwester Marguerite Bays, Schneiderin und Franziskanerin, Schwester Dulce Lopes Pontes aus Brasilien, die indische Ordensgründerin Maria Teresa Chiramel Mankidiyan und die Italienerin Giuseppina Vannini.

 Fünf Heiligsprechungen im Vatikan - darunter Kardinal Newman / © Stefano Dal Pozzolo (KNA)
Fünf Heiligsprechungen im Vatikan - darunter Kardinal Newman / © Stefano Dal Pozzolo ( KNA )
Ulrich Nersinger trifft Franziskus / © privat
Ulrich Nersinger trifft Franziskus / © privat
Quelle:
DR