WunderBar

Der besondere Momente Bildschirm

„Daran hängen wir ganz besonders“, sagt mein Gastgeber zu dem kleinen Bildschirm, der neben der Küchentüre befestigt ist.

Feuerwerk am Kölner Dom (Archiv) / © Travelpixs (shutterstock)
Feuerwerk am Kölner Dom (Archiv) / © Travelpixs ( shutterstock )

Auf dem Bildschirm wechseln alle paar Sekunden die Bilder. „Das sind alles besondere Momente aus unseren Leben“, erklärt mein Gastgeber. Als er ein Weilchen selber hinschaut, spielt ein Lächeln um seine Lippen.

Die Fotos zeigen alle drei Generationen, die hier leben. Sie zeigen Sommer, Frühling, Herbst und Winter. Sie zeigen andere Orte, vielleicht Urlaubsorte oder längst vergangene Stationen.

Auf der Rückfahrt geht mir der Bildschirm und der Satz: „Das sind alles besondere Momente aus unserem Leben“ nach.

Ein Moment. Wie kurz. So flüchtig. Immer kaum da und schon vorbei.

Aus wie vielen Momenten mein Leben wohl schon bestanden hat? So vielen, wie Sterne am Himmel stehen, scheint mir. Mindestens.

Dabei ist es so ungewohnt, einen einzelnen Moment wertzuschätzen.

Ein Abend mit Freunden und Freundinnen, ein Ausflug mit der Familie, eine gelungene Arbeit, eine gute Unterhaltung, ein gutes Buch, eine pointierte Weisheit, ein Regenbogen, ein Sonnenuntergang – es gibt durchaus so einiges, das ich wirklich wertschätze. Dessen Wert ich also wirklich schätze.

Aber ein Abend, ein Buch, ein Urlaub – das sind immer eine ganze Reihe Momente.

Einen einzelnen Moment wertzuschätzen, was für eine gute Idee!

Je länger ich darüber nachdenke, desto besser gefällt mir die Idee.

Ein Moment findet immer genau jetzt statt. Ein Moment ist immer: Gegenwart. Gegenwart, schreibt Wikipedia, ist die Zeit, in der alle Ereignisse stattfinden.

Wenn ich das weiterdenke, dann ist die Gegenwart die Zeit, in der mein Leben stattfindet. Und zwar ausnahmslos.

Mein Leben, in dem ich Ihnen genau jetzt von dem Besondere-Momente-Bildschirm erzähle. Ihr Leben, in dem Sie genau jetzt von diesem Besondere-Momente-Bildschirm erfahren.

Von der Möglichkeit also, besondere Momente so aufzubewahren, dass ihre Wirkung sich verlängern kann. Mein Gastgeber schenkt sich mit jedem Blick auf den Besondere-Momente-Bildschirm eine glückliche Erinnerung.

Verlängert das Glück aus einem vergangenen Moment in die Gegenwart. Der einzigen Zeit, die wir in Wirklichkeit haben.

So wünsche ich viele besondere Momente im Neuen Jahr. Und, ob mit oder ohne Bildschirm, die Erinnerung an diese Momente gleich mit.

Feuerwerk am Himmel / © totojang1977 (shutterstock)