Abschied von Kardinal Meisner

 (DR)

Der verstorbene Kardinal Meisner wurde von Freitag, 7. Juli bis Montag, 10. Juli in der Kölner Kirche St. Gereon offen aufgebahrt. Am Freitag, 14. Juli ist St. Gereon ab 8 Uhr geöffnet und die Gläubigen können am verschlossenen Sarg beten. Um 18 Uhr wird eine Totenvesper abgehalten. domradio.de überträgt live.

Die Exequien werden gehalten am Samstag, 15. Juli um 10 Uhr von Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki im Kölner Dom. Anschließend wird Kardinal Meisner von Dompropst Bachner in der Bischofsgruft bestattet. domradio.de überträgt live. Der Dom ist an diesem Tag ab 8:30 geöffnet. Bereits um 9:15 Uhr wird es eine Prozession von St. Gereon zum Dom geben.

Alle Informationen zum Ablauf der Trauerfeierlichkeiten finden Sie auch ausführlich hier.