10.07.2020

Über die Gleichberechtigung in Führungsämtern
Gebt den Frauen das Kommando!

Auch in der CDU soll es in Zukunft eine Frauenquote geben. Den Frauen das Kommando geben, würde auch der Kirche gut tun, findet DOMRADIO.DE-Chefredakteur Ingo Brüggenjürgen. Wenn der Papst das entscheidet, wäre das aber "nicht nur eine Überraschung, sondern ein Wunder."

Gebt den Frauen das Kommando! Nein – das hat jetzt nicht der Papst gefordert, der auch immer wieder mal für Überraschungen gut ist – sondern die Satzungskommission der CDU. Das heißt jetzt aber noch nicht, dass die Christlich Demokratische Union Deutschlands die Frauenquote schon beschlossen hat. Aber auf dem nächsten Parteitag wird nicht nur über den neuen Vorsitz der Partei, sondern auch über eine verbindliche Frauenquote entschieden werden. Ab 2025 würde dann für Führungspositionen die 50-Prozent-Quote auch in der CDU gelten.

Dass sich an der Quotenfrage die Geister scheiden, wundert nicht. Immerhin haben es Angela Merkel, Ursula von der Leyen und auch Annegret Kramp-Karrenbauer ganz ohne die Quote an die Spitze geschafft. Eigentlich waren "Quotenfrauen" doch auch eher etwas für Grüne und Linke. Fast so etwas wie ein Schimpfwort. Wenn aber AKK sich jetzt selber als "Quotenfrau" bezeichnet, zeigt das: Der Wind hat sich gedreht! Die Spitzenleute der CDU haben erkannt, dass eine Volkspartei auf Dauer alleine nicht nur mit Alibifrauen punkten kann – Merkel hin oder her. Es braucht die Mitwirkung der Frauen auf allen Ebenen. Die CDU muss für Frauen attraktiver werden. Als Alt-Herrenverein hat die CDU auf Dauer keine Chance. Ob die Basis der CDU schon so weit ist, wird der Parteitag zeigen. Denn der Durchschnitts-CDU-Parteimensch ist 60 und männlich. Bis zur endgültigen Entscheidung der Partei dürfen wir uns auf eine lebendige Debatte freuen. Wie immer, wenn es um Männer, Frauen und die gerechte Verteilung der Macht geht.

Ich finde es wünschenswert, wenn Frauen in allen Führungsämtern gleichberechtigt vertreten sind. Wo das nicht alleine passiert, hilft die verbindliche Quote. Das muss ich als Quotenkritiker zugeben. Die Quote gibt den Frauen das nötige Druckmittel an die Hand. Und ja: Das ungeduldige Rumoren der Frauen lässt sich auch in der katholischen Kirche schon lange nicht mehr überhören. Hier aber wäre es nicht nur eine Überraschung, sondern ein echtes Wunder, wenn der Papst sagen würde: "Gebt den Frauen das Kommando!"

DOMRADIO.DE Newsletter

Den Wochenkommentar, das Wort des Bischofs und viele Informationen zu unserem aktuellen Radioprogramm finden Sie auch in unseren Newslettern.

Newsletter abonnieren
 

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 04.08.2020
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Programmtipps

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten