Ingo Brüggenjürgen
Ingo Brüggenjürgen
30.09.2021

Aus der Kirche austreten sendet das falsche Signal
Willst auch Du Dich vom Acker machen?

Auch im privaten Umfeld von DOMRADIO.DE-Chefredakteur Ingo Brüggenjürgen wenden Menschen der Kirche den Rücken zu, die mit deren Entscheidungen unzufrieden sind. Er aber findet: Kirche heißt nicht nur Papst, und sie braucht engagierte Menschen, die gerade jetzt bleiben.

Jetzt ist die große Kirchenkrise auch in meinem kleinen Freundeskreis angekommen: Zwei Freunde, die vor Corona jeden Sonntag mit mir in der Kirchenbank gesessen haben, wollen nicht mehr. Sie haben die Nase voll. Die Monate mit all den wenig aufbauenden kirchlichen Nachrichten haben sie mürbe gemacht. Die jüngsten Entscheidungen des Papstes zu Hamburg und Köln stoßen auf völliges Unverständnis. Keiner übernehme Verantwortung - alle Bischöfe blieben im Amt, das sei nicht mehr ihre Kirche… Um es richtig zu verstehen: Die beiden Freunde und ihre Familien kommen wirklich aus dem Innersten des kirchlichen Maschinenraumes: Messdiener, Lektor… bis Kirchenvorstand, das volle Programm. Wenn Leute wie diese Beiden sich frustriert abwenden, dann brennt wirklich der Himmel. Ich vermute mal, meine Freunde sind mit ihren Fragen nicht alleine. Ich gebe gerne zu, dass auch ich all ihre Fragen nicht zufriedenstellend beantworten kann. Meine Antwort an meine Freude, nein, mein dringender Appell: Ja, die Kirche macht es einem nicht immer leicht. Aber die Kirche gehört doch nicht dem Papst oder den Bischöfen! Kirche sind wir alle!!! Du und ich - getauft als Christen - beauftragt, die Frohe Botschaft weiter zu leben und weiterzugeben. Dass man sich in Krisenzeiten einfach vom Acker macht, ist das völlig falsche Signal. Gerade jetzt braucht es Christen, die aufstehen, die mutig losgehen. Christen, die denen Beine machen, die nicht gehen wollen. Christen, die nicht darauf warten, dass der Letzte das Licht aus macht, sondern Christen, die Jesus Christus, dem Licht der Welt in unerschütterlicher Hoffnung mutig entgegengehen.

 

 

DOMRADIO.DE Newsletter

Den Wochenkommentar, das Wort des Bischofs und viele Informationen zu unserem aktuellen Radioprogramm finden Sie auch in unseren Newslettern.

Newsletter abonnieren
 

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 26.10.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Ökumenischer Gottesdienst für den neuen Bundestag
  • Erster Klimaschutzbericht der Bischofskonferenz
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Psychische Corona-Folgen für Kinder und Jugendliche nehmen dramatisch zu
  • Beteiligt sich das Christentum an einer ungerechten Welt?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Psychische Corona-Folgen für Kinder und Jugendliche nehmen dramatisch zu
  • Beteiligt sich das Christentum an einer ungerechten Welt?
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Wegfall der Maskenpflicht an Schulen?
  • Klaus Mertes über das Priesterbild von heute
16:00 - 16:10 Uhr

Durchatmen

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Wegfall der Maskenpflicht an Schulen?
  • Klaus Mertes über das Priesterbild von heute
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Caritas setzt in der Beratung auf Gleichaltrige
  • Wegfall der Maskenpflicht an Schulen?
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Programmtipps

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.