So lief die Pressekonferenz zum Synodalen Weg

Reportage: So lief die Pressekonferenz zum Synodalen Weg (30.01.2020)

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Reinhard Kardinal Marx, wünscht sich, dass der innerkatholische Reformprozess das Profil der Kirche schärft. Beim sogenannten Synodalen Weg gehe es um die Zukunft des christlichen Glaubens, damit eng verbunden sei die Frage der Zukunft der Kirche, sagte Marx am Donnerstag in Frankfurt am Main. Am Nachmittag begann dort das erste Treffen der 230 Teilnehmer des Synodalen Wegs. In der Synodalversammlung treffen sich katholische Bischöfe und Laienvertreter des Zentralkomitees der deutschen Katholiken. Sie beraten über mögliche Reformen in vier Bereichen: Macht und Gewaltenteilung in der Kirche, priesterliche Lebensformen und Pflichtzölibat, katholische Sexualmoral und die Rolle der Frau in der Kirche. Kritiker hatten im Vorfeld Befürchtungen geäußert, dass sich die katholische Kirche in Deutschland mit einigen Beschlüssen des synodalen Wegs von der Weltkirche entfernen könne.

Thema

 
Mehr zum Thema: