Tempelberg nach Waffenruhe wieder für Juden geöffnet
Tempelberg nach Waffenruhe wieder für Juden geöffnet

23.05.2021

Tempelberg in Jerusalem seit Sonntag wieder für Juden geöffnet Unter Polizeischutz

Der Tempelberg in Jerusalem ist seit Sonntagmorgen wieder für Juden geöffnet. Rund 120 jüdische Besucher seien eskortiert von Sicherheitskräften zu der Heiligen Stätte hinaufgestiegen, berichten israelische Medien am Sonntag. 

Der Tempelberg, arabisch "Haram al-Scharif" (edles Heiligtum), in der Altstadt von Jerusalem war am 4. Mai für jüdische Besucher geschlossen worden. Zuvor war es im islamischen Fastenmonat Ramadan seit Mitte April in Jerusalem wiederholt zu Zusammenstößen zwischen Palästinensern und der israelischen Polizei sowie zwischen rechten jüdischen Demonstranten und palästinensischen Gegendemonstranten gekommen.

Waffenruhe seit Freitag  

Die Konfrontationen gelten als ein Auslöser für den jüngsten Gaza-Konflikt. Am Freitag trat eine Waffenruhe in Kraft. Medienberichten zufolge kam es auch danach weiter vereinzelt zu Ausschreitungen.

Der Tempelberg ist für Juden, Muslime und Christen eine wichtige Heilige Stätte. Bis zur Zerstörung durch die Römer im Jahr 70 befand sich an dieser Stelle der jüdische Tempel, zentrales Heiligtum Israels.

Wiederholter Protest von Palästinensern 

Zahlreiche biblische und religiöse Überlieferungen wie die Erschaffung Adams und Evas, die Opferung Isaaks oder aufseiten des Islam die Himmelsreise Mohammeds sind mit dem Ort verbunden.

An Besuchen nationalistischer Israelis auf dem Tempelberg sowie an jüdischen Forderungen nach Gebetsrechten auf dem Tempelberg entzündete sich in der Vergangenheit wiederholt teils gewalttätiger Protest von Palästinensern.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Tageskalender

Radioprogramm

 17.01.2022
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Kloster Münsterschwarzach gründet eine Klostermanufaktur
  • Wie geht es weiter im Kölner Erzbistum?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Himmelklar Podcast

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…