Mike Pence, US-amerikanischer Vizepräsident, und Papst Franziskus bei einer Privataudienz
Mike Pence, US-amerikanischer Vizepräsident, und Papst Franziskus bei einer Privataudienz

24.01.2020

US-Vizepräsident Pence beim Papst Scherze und Friedensbotschaften

US-Vizepräsident Mike Pence ist am Freitag von Papst Franziskus in Privataudienz empfangen worden. Die private Unterredung in der päpstlichen Bibliothek dauerte laut begleitenden Korrespondenten knapp eine Stunde.

Über Inhalte wurde zunächst nichts bekannt. Der Republikaner Pence, der in einer katholischen Familie aufwuchs und inzwischen einer evangelikalen Kirche angehört, kam in Begleitung seiner Ehefrau Karen, die er während des Studiums in Indianapolis bei einem Gottesdienst kennengelernt hatte, und seiner Schwiegertochter Sarah.

Journalistenangaben zufolge überbrachte Pence zu Beginn des Gesprächs Grüße von US-Präsident Donald Trump. Dieser hatte den Vatikan im Mai 2017 besucht. Pence scherzte, seine römisch-katholische Mutter würde sich über das Treffen freuen. "Danke, Heiligkeit. Sie haben mich zum Helden gemacht", zitierten Journalisten den Vizepräsidenten.

Den Krieg überwältigen

Franziskus schenkte Pence das Medaillon eines Friedensengels, der nach den Worten des Papstes den "Kriegsdämon" überwältigt. Weiter überreichte er dem Gast zusammen mit den großen Schriften seines Pontifikats die Botschaft zum vergangenen Weltfriedenstag. Darin wirbt der Papst für Multilateralismus und Dialog als Mittel der internationalen Politik. Er habe den Text persönlich für Pence signiert, sagte Franziskus.

Der Vizepräsident brachte als Gastgeschenk ein Holzkreuz mit, das laut Pence aus einem Baum im Garten seiner Residenz gefertigt ist. Am Nachmittag wurde Pence auch von Italiens Staatspräsident Sergio Mattarella auf dem Quirinal empfangen. Danach stand eine Begegnung mit Regierungschef Giuseppe Conte auf dem Programm.

Situation der Christen im Nahen Osten

Pence war am Freitagmorgen von Israel kommend in Rom eingetroffen. Der schwer gesicherte Konvoi des US-Politikers erreichte den Vatikan über die gesperrte und von Fahrzeugen geräumte Via della Conciliazione. Nach dem offiziellen Besuch im Apostolischen Palast begleitete US-Botschafterin Callista Gingrich das Ehepaar Pence und deren Schwiegertochter durch die Sala Regia, die Cappella Paolina und die Sixtinische Kapelle.

Die US-Botschaft beim Heiligen Stuhl hatte vorab per Twitter mitgeteilt, Pence wolle "Amerikas beständige Partnerschaft mit dem Heiligen Stuhl bekräftigen". Weiter hieß es aus der Botschaft, der Vizepräsident werde voraussichtlich die Lage im Nahen Osten und besonders die Situation der Christen dort thematisieren. Pence hatte zuvor Israel anlässlich des Gedenkens zur Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz besucht.

Burkhard Jürgens
(KNA)

Sonderseite zur DBK-Vollversammlung

Die deutschen Bischöfe in Fulda: Artikel, Videos, Bilder und Interviews.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 28.09.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Dreikönigswallfahrt im Erzbistum Köln zu Ende gegangen
  • Der richtige Umgang mit Verschwörungs-Geschichten
  • Der jüdische Versöhnungstag Jom Kippur
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Wahlkampf USA: Trump ernennt neue oberste Richterin
  • Beten mit Kindern
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Wahlkampf USA: Trump ernennt neue oberste Richterin
  • Beten mit Kindern
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Das Heilige Jahr in Santiago de Compostela

Pilgerreise auf dem Jakobsweg mit „ne Bergische Jung“ Willibert Pauels! Jetzt anmelden für Juli 2021!

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…