Symbolbild: Kirche im nigerianischen Maiduguri
Kirche in Nigeria

22.01.2020

Entführter Pastor in Nigeria getötet "Unmenschlich und provokant"

Im Norden Nigerias haben Dschihadisten einen verschleppten christlichen Geistlichen enthauptet. Er war Mitglied der protestantischen "Kirche der Brüder in Nigeria" und Anfang Januar entführt worden.

Wie das Präsidentenbüro in Abuja betätigte, handelt es sich um Pastor Lawan Andimi, Mitglied der protestantischen "Kirche der Brüder in Nigeria". Er war Anfang Januar von bewaffneten Mitgliedern der islamistischen Terrorgruppe Boko Haram entführt worden.

Staatspräsident Muhammadu Buhari nannte Andimis "Ermordung brutal, unmenschlich und provokant". Er kündigte an, die Verantwortlichen müssten für ihre Taten einen "hohen Preis zahlen". Der Ökumene-Verband CAN forderte die Regierung indes auf, den "ständigen Belagerungszustand Nigerias" sowie das Morden endlich zu beenden. Dafür sei entschlossenes Vorgehen gegen die Terroristen und gegen deren Geldgeber und Waffenlieferanten nötig.

Amnesty International: Hunderte Zivilisten retten

Ähnlich äußerte sich Amnesty International. Die Menschenrechtsorganisation rief Nigerias Behörden auf, ihre Bemühungen zur Rettung Hunderter Zivilisten in Gefangenschaft von Islamisten zu "verdoppeln".

In Nigeria gehören islamistische Angriffe auf Christen zum alltäglichen Geschehen. Im Dezember hatte der IS-Ableger Iswap die Tötung von elf entführten Christen im nordöstlichen Bundesstaat Borno für sich reklamiert. Zudem verübt die Dschihadistenmiliz Boko Haram Gewalttaten im Norden des Landes. Dabei wurden bereits Zehntausende Menschen getötet. Zwei Millionen Menschen sind innerhalb Nigerias und mehrere hunderttausend in den Nachbarländern auf der Flucht.

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 13.08.2020
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Einschulung in der Corona-Zeit: Wie der heutige Tag für Kinder und Familien wird
  • Dom und Moschee auf Trikots vom FC
  • Panne in Bayern: 900 Menschen wissen nichts von ihrer Corona-Infektion
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Russland setzt neuen Corona-Impfstoff ein
  • Neuer Krimi: "Hinkels Mord"
  • Stichtag: Mauerbau
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Russland setzt neuen Corona-Impfstoff ein
  • Neuer Krimi: "Hinkels Mord"
  • Stichtag: Mauerbau
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Moschee auf FC-Trikot sorgt für Unmut
  • Russland bringt Corona-Impfstoff auf den Markt
  • Meine Heimatkirche: St. Lambertus
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…