Polizei nimmt Ex-Pater fest
Polizei nimmt Ex-Pater fest

14.12.2019

Ex-Pater in Polen wegen Volksverhetzung festgenommen Ermittlungen aufgrund demagogischer Aussagen

​Wegen des Vorwurfs der Volksverhetzung hat Polens Inlandsgeheimdienst einen ehemaligen katholischen Geistlichen festgenommen. Er habe in einem Onlinetext zum bewaffneten Kampf gegen Juden aufgerufen.

Die Staatsanwaltschaft Breslau ermittele gegen Jacek Miedlar, weil er in einem im Internet veröffentlichten Text zu "Hass gegen andere Nationalitäten" aufgerufen habe, teilte der Sprecher des Innenministeriums am Freitag in Warschau mit.

In seinem Beitrag "Polen im Schatten des Judentums" für das Portal "wPrawo.pl" (nach rechts) behauptet Miedlar, Juden hätten am Ende des Ersten Weltkriegs Polen "verstümmeln" wollen. Mit den Worten "Tod den Feinden des Vaterlands" ruft er zum bewaffneten Kampf gegen Juden auf. Der Abgeordnete Grzegorz Braun von der rechtsextremen Fraktion Konföderation im polnischen Parlament kritisierte die Festnahme.

Antisemitische und rassistische Aussagen

Miedlar war 2016 als noch junger Mann aus dem Lazaristen-Orden ausgetreten, nachdem dieser ihm wegen einer als antisemitisch und rassistisch kritisierten Predigt jede öffentliche Rede sowie Äußerungen in Medien und Sozialen Netzwerken untersagt hatte. Die damals zuständige Staatsanwaltschaft Bialystok im Nordosten Polens stellte allerdings ihr Ermittlungsverfahren wegen Volksverhetzung ein. Miedlar hatte bereits 2015 bei einer Kundgebung am polnischen Unabhängigkeitstag in Warschau gegen Muslime gehetzt.

Das polnische Strafgesetzbuch sieht für Anstiftung zum Hass gegen andere Nationalitäten, Ethnien, Rassen und Glaubensbekenntnisse bis zu zwei Jahre Freiheitsstrafe vor.

(KNA)

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 24.01.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Im Interview: CSU-Politiker Alois Glück wird 80
  • Abt Marianus zu Ökumenischem Ordensleben
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Bistum Münster plant Stellenabbau im Generalvikariat
  • Synodaler Weg : Wie soll die Kirche der Zukunft aussehen?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Bistum Münster plant Stellenabbau im Generalvikariat
  • Synodaler Weg : Wie soll die Kirche der Zukunft aussehen?
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Ein Jahr nach Dammbruch in Brasilien- trägt TÜV Mitschuld?
  • Ein Jahr nach Dammbruch in Brasilien- trägt TÜV Mitschuld?
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Ein Jahr nach Dammbruch in Brasilien- trägt TÜV Mitschuld?
  • Ein Jahr nach Dammbruch in Brasilien- trägt TÜV Mitschuld?
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Schritt für Schritt: Pilgern wird immer beliebter
  • "Glanz gegen Rechts" - Stolpersteine werden geputzt
  • Abt Marianus zu Ökumenischem Ordensleben
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Passionsspiele 2020

Berichte, Bilder, Interviews und Videos aus Oberammergau.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…