Das Schlussdokument der Amazonas-Synode
Das Schlussdokument der Amazonas-Synode
Paulo Suess
Paulo Suess, Befreiungstheologe

31.10.2019

Theologe Suess: Papst wird verheiratete Priester zulassen Folgen der Amazonas-Synode

Die Amazonas-Synode ist zu Ende. Jetzt muss der Papst entscheiden. Ein deutscher Theologe in Brasilien rechnet mit der Freigabe für verheiratete Männer zum Priesteramt. Eine Aufhebung des Zölibats bedeutet das nicht.

Der in Brasilien lebende deutsche Theologe Paulo Suess ist fest davon überzeugt, dass Papst Franziskus den Weg für verheiratete Priester in Amazonien freigeben wird. Das sagte er der österreichischen Nachrichtenagentur Kathpress am Donnerstag. Der Papst habe dies nicht von oben herab bestimmen wollen, sondern habe auf die nun von der Amazonas-Synode gegebene Zustimmung gewartet. Das Neue an Franziskus' synodalem Weg sei eben, "dass auf die Stimme des Volkes gehört wird". Mehr als 80.000 Menschen seien im Vorfeld der Synode in deren Vorbereitung involviert gewesen.

Keine Aufhebung des Zölibats

Das Treffen im Vatikan war am Sonntag nach dreiwöchigen Beratungen zu Ende gegangen. In ihrem Schlussdokument sprachen sich die Synodenväter dafür aus, die Bischöfe sollten die Voraussetzungen dafür schaffen, dass für Gemeinden des Amazonasgebiets, die besonders unter Priestermangel leiden, auch entsprechend ausgebildete Familienväter geweiht werden können. Eine allgemeine Aufhebung des Zölibats ist damit nicht verbunden.

Der 81 Jahre alte Theologe und Priester Suess hatte als Experte an der Synode teilgenommen. Er äußerte sich am Rande einer Tagung in Salzburg, wo am Mittwoch und Donnerstag über die Ergebnisse der Synode beraten wurde.

Kirche in Bewegung

Suess zeigte sich überzeugt, dass sich auch hinsichtlich der Öffnung von Weiheämtern für Frauen etwas in der katholischen Kirche bewegen wird. Hier brauche es aber noch mehr Geduld, schließlich handle es sich um eine gravierende kulturelle Veränderung, "und das wird noch länger dauern". Zunächst müsse das Diakonat für Frauen geöffnet werden, "und wenn sich dieses bewährt hat, wird man weitersehen". Die Dinge bräuchten Zeit. Frauen fungierten etwa seit Jahrzehnten im Amazonasgebiet inoffiziell als Gemeindeleiterinnen, nun werde erstmals im Synodendokument offiziell die Möglichkeit der kirchlichen Beauftragung für Gemeindeleiterinnen erwähnt.

Meinungsverschiedenheiten

Der Theologe räumte ein, dass bei der Synode nicht alle Teilnehmer gleicher Meinung gewesen seien. Es habe auch "Bremser" gegeben, auf die man im Schlussdokument habe Rücksicht nehmen müssen. Trotzdem wolle er es so auf den Punkt bringen: "Papst Johannes XXIII. hat die Fenster aufgemacht. Papst Franziskus hat jetzt auch die Türen aufgemacht. Jetzt müssen wir halt rausgehen."

(KNA)

Sonderseite zur DBK-Vollversammlung

Die deutschen Bischöfe in Fulda: Artikel, Videos, Bilder und Interviews.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 23.09.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Erstes Resümee: Pfarrbüro24 - Wuppertaler Pilotprojekt ausgeweitet
  • And the winner is: Der Dom! Das beliebteste Kalendermotiv der Kölner
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Bischöfe ringen um Entschädigung für Missbrauchs-Opfer
  • Bundesweit einmalig: Das Kölner Drei-Königs-Stipendium
  • Trotz Corona: Tansanische Gäste an UNESCO-Schule
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Bischöfe ringen um Entschädigung für Missbrauchs-Opfer
  • Bundesweit einmalig: Das Kölner Drei-Königs-Stipendium
  • Trotz Corona: Tansanische Gäste an UNESCO-Schule
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Quarantäne am erzbischöflichen Gymnasium - Das sagt der Seelsorger
  • Kölner Dommusik: Heute erstes Konzert nach Lockdown
  • Zungenbrecher aus der "Wunderkammer der deutschen Sprache"
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Quarantäne am erzbischöflichen Gymnasium - Das sagt der Seelsorger
  • Kölner Dommusik: Heute erstes Konzert nach Lockdown
  • Zungenbrecher aus der "Wunderkammer der deutschen Sprache"
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Das Heilige Jahr in Santiago de Compostela

Pilgerreise auf dem Jakobsweg mit „ne Bergische Jung“ Willibert Pauels! Jetzt anmelden für Juli 2021!

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…