Kardinal Telesphore Placidus Toppo
Kardinal Telesphore Placidus Toppo

15.10.2019

Kardinal Toppo wird 80 Jahre alt Noch drei indische Papstwähler

Kardinal Telesphore Placidus Toppo, bis Mitte 2018 Erzbischof von Ranchi in Indien, wird an diesem Dienstag 80 Jahre alt. Mit Erreichen dieser Altersgrenze scheidet er aus dem Kreis der Papstwähler aus, womit dieser wieder kleiner wird.

Damit haben nun noch 124 der 224 Kardinäle das Recht zur Teilnahme an einem Konklave. Davon sind 66 und damit erstmals die Mehrheit vom derzeitigen Amtsinhaber Franziskus ernannt. Noch drei Inder haben derzeit Stimmrecht für eine Papstwahl.

Früherer Leiter der Indischen Bischofskonferenz

Toppo stand dem Erzbistum Ranchi 33 Jahre lang vor. 1969 im schweizerischen Himmelried zum Priester geweiht, promovierte er in Rom. 1978 wurde er Bischof von Dumka im ostindischen Bundesstaat Jharkhand.

Toppo ist der erste Ureinwohner des Landes und der achte Inder überhaupt, dem die Kardinalswürde verliehen wurde. Von 2004 bis 2008 leitete er die Indische Bischofskonferenz. Toppo gehört zum Stammesvolk der Kurukh; seine Großeltern traten Anfang des 20. Jahrhunderts zum Christentum über.

Bekannt in konservativen Theologenkreisen

International bekannt wurde er in konservativen Theologenkreisen, als er sich 2008 einer Petition anschloss, die für Maria den Titel einer "Miterlöserin" als neues Dogma forderte. Dieser Vorschlag wird von der überwiegenden Mehrheit der Bischöfe und Kardinäle aus ökumenischen und prinzipiellen dogmatischen Gründen abgelehnt. Von 2012 bis 2014 war Toppo Mitglied des Kardinalsrates zur Beratung der organisatorischen und wirtschaftlichen Angelegenheiten des Apostolischen Stuhls.

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 13.08.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Einschulung in der Corona-Zeit: Wie der heutige Tag für Kinder und Familien wird
  • Dom und Moschee auf Trikots vom FC
  • Panne in Bayern: 900 Menschen wissen nichts von ihrer Corona-Infektion
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Russland setzt neuen Corona-Impfstoff ein
  • Neuer Krimi: "Hinkels Mord"
  • Stichtag: Mauerbau
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Russland setzt neuen Corona-Impfstoff ein
  • Neuer Krimi: "Hinkels Mord"
  • Stichtag: Mauerbau
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Moschee auf FC-Trikot sorgt für Unmut
  • Russland bringt Corona-Impfstoff auf den Markt
  • Meine Heimatkirche: St. Lambertus
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…