Papst Franziskus mit Delegation aus dem Südsudan
Papst Franziskus mit Delegation aus dem Südsudan

10.04.2019

Treffen der Kriegsgegner Südsudans im Vatikan "Ökumenisch wie diplomatisch"

Im Vatikan treffen an diesem Mittwoch zwei Erzfeinde aufeinander: Südsudans Präsident Salva Kiir und Oppositionsführer Riek Machar. Das "Friedenstreffen" soll auf die geplante gemeinsame Regierung vorbereiten.

Das angekündigte Friedenstreffen von Südsudans Präsident Salva Kiir und Oppositionsführer Riek Machar im Vatikan findet von Mittwoch bis Donnerstag statt. Wie der Vatikan am Dienstag mitteilte, geht es auf eine Idee des anglikanischen Primas, Erzbischof Justin Welby von Canterbury, zurück.

Nach Informationen der Katholischen Nachrichten-Agentur nimmt auch Welby an dem Treffen teil. Die als "geistliche Einkehr" deklarierte Begegnung soll am Donnerstagnachmittag mit einer Ansprache von Papst Franziskus enden.

Übergangsregierung soll blutigen Konflikt beenden

Geladen sind neben den Erzrivalen Kiir und Machar mehrere Kirchenvertreter sowie Verantwortungsträger der gemeinsamen Übergangsregierung, die ab 12. Mai starten soll. Das afrikanische Land will damit einen seit 2013 währenden blutigen Konflikt beenden. Zum Ende des Treffens am Donnerstagnachmittag ist eine Rede von Papst Franziskus geplant.

Zum Abschluss soll den Teilnehmern eine signierte Bibel überreicht werden. Sie trägt die Widmung: "Suche, was eint, überwinde, was spaltet", unterzeichnet von Primas Welby, Papst Franziskus sowie Reverend John Chalmers, früherer Moderator der presbyterianischen Kirchen Schottlands.

Auch Mitglieder des Südsudanesischen Kirchenrats dabei

Im Vatikan erwartet werden neben Kiir und Machar die zu Vize-Präsidenten der Übergangsregierung ernannten James Wani Igga, Taban Deng Gai sowie Rebecca Nyandeng De Mabior. Als Kirchenvertreter sind acht Mitglieder des Südsudanesischen Kirchenrats geladen.

Während des Treffens sollen der katholische Erzbischof von Gulu (Uganda), John Baptist Odama, und der ostafrikanische Jesuit Agbonkhianmeghe Orobator, Vorsitzender der Afrikanischen Ordensoberenkonferenz, geistliche Vorträge halten.

Ökumenisches und diplomatisches Treffen

Präsident Kiir war am 16. März bei Papst Franziskus im Vatikan zu Gast. Nach der anschließend vom Vatikan veröffentlichten Mitteilung ging es in den Gesprächen um den Friedensprozess und einen möglichen Beitrag der katholischen Kirche.

Der ehemalige Rebellenführer Kiir ist seit 2011 erster Präsident des Südsudan. Sein Konkurrent Machar, früherer Warlord im Sezessionskrieg, war bereits vor der formellen Unabhängigkeit 2011 Vizepräsident und hatte dieses Amt nochmals von Juli 2011 bis 2013 sowie für wenige Monate 2016 inne, wurde jedoch von Kiir abgesetzt. Kiir ist Katholik und wird als regelmäßiger Kirchgänger beschrieben, Machar ist Presbyterianer.

Vatikansprecher Alessandro Gisotti nannte das Treffen "gleichzeitig ökumenisch wie diplomatisch". Damit wollten die Kirchen "eine gewinnbringende Gelegenheit zu Nachdenken und Gebet sowie zu Begegnung und Versöhnung bieten".

Mehr zum Hintergrund

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 15.08.2020
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Mariä Himmelfahrt - Kräuter und Festgottesdienst
  • Momente, die zählen - Roger Willemsen
  • Heilige Mechthild von Magdeburg
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Mariä Himmelfahrt - Kräuter und Festgottesdienst
  • Momente, die zählen - Roger Willemsen
  • Heilige Mechthild von Magdeburg
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…