Bekommt das europäische Wertesystem in Europa mehr Gegenwind?
Europäische Flagge
Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil
Ministerpräsident Stephan Weil
Bischof Heiner Wilmer
Bischof Heiner Wilmer
Landesbischof Ralf Meister
Landesbischof Ralf Meister

21.01.2019

Bündnis "Niedersachsen für Europa" mit Beteiligung der Kirchen "Jetzt ist die Stunde Europas"

Im Zuge des Brexit entstehen neue Pro-Europa-Initiativen. In Niedersachsen wirbt ein breites gesellschaftliches Bündnis für die Idee eines geeinten Europas. Vertreter aus Wirtschaft, Kirche und Politik stellten die Initiative in Hannover vor.

Europa werde derzeit von außen und innen in Frage gestellt, sagte Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) und verwies unter anderem auf den beabsichtigten EU-Austritt Großbritanniens. "Deshalb ist es wichtig, die Errungenschaften und Leistungen der EU wieder stärker in die Öffentlichkeit zu bringen." Der Landesvater rief Institutionen, Gruppen und Verbände dazu auf, sich der Initiative anzuschließen.

Kirche für "europäischen Traum"

"Jetzt ist die Stunde Europas", sagte Hildesheims katholischer Bischof Heiner Wilmer. Die Europäische Union müsse die Globalisierung in einer guten Weise mitgestalten, insbesondere mit Blick auf Benachteiligte und auf nachfolgende Generationen.

Hannovers evangelischer Landesbischof Ralf Meister warb für den "europäischen Traum", der von Menschlichkeit, Gerechtigkeit und Frieden aller europäischen Völker handele. "Die Kirchen sind herausgefordert, in Zeiten auseinanderstrebender Kräfte ihren Beitrag zu leisten, damit Menschen in diesem Geist zusammenbleiben", so der Vorsitzende der Konföderation der Evangelischen Kirchen in Niedersachsen.

Für Europawahl werben

Ziel des Bündnisses ist es, die Bürger über die EU, ihre Funktionsweise, ihre Institutionen und ihre Verdienste zu informieren. Zugleich möchten die Initiatoren für die Teilnahme an der Europawahl am 23. Mai werben und dazu ermuntern, sich an der Debatte über die Reform der EU zu beteiligen. Die Partner wollen daher ihre Europaveranstaltungen in den nächsten Monaten unter eine gemeinsame Wort-Bild-Marke stellen.

An der Vorstellung der Initiative beteiligten sich auch Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) und Europaministerin Birgit Hone (SPD). Für den DGB kam der Bezirksvorsitzende Mehrdad Payandeh, für die Unternehmerverbände Niedersachsen (UVN) Hauptgeschäftsführer Volker Müller.

Niedersachsen für Europa

Auf der Internetseite www.nfe.niedersachsen.de sollen nach Angaben der Initiatoren alle bislang verfügbaren Materialien sowie die bisher geplanten Veranstaltungen des Bündnisses "Niedersachsen für Europa" eingestellt werden. Sie werde noch im Laufe des Montags freigeschaltet, hieß es.

(KNA)

Team der Woche

Sie sind ein tolles Team? Sie tun etwas für andere Menschen? Dann werden Sie unser Team der Woche!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 16.02.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Landfunk
  • Karneval in Venedig
  • Blickpunktwoche : Wie man die Liebe erhält
10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Das Wort zum Samstag mit Willibert Pauels
  • DOMRADIO.DE präsentiert das "Team der Woche"
  • Kölsche Band Miljö zum Karnevals Countdown
  • Bilanz zur Berlinale
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Das Wort zum Samstag mit Willibert Pauels
  • DOMRADIO.DE präsentiert das "Team der Woche"
  • Kölsche Band Miljö zum Karnevals Countdown
  • Bilanz zur Berlinale
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff