Dunkle Wolken über Australiens Kirche
Dunkle Wolken über der Kirche

24.10.2018

Anwaltskanzlei veröffentlicht Missbrauchsliste in Kalifornien Kirche in Kalifornien unter Druck

Nach der katholischen Kirche im US-Bundesstaat Pennsylvania steht nun auch die Kirche in Kalifornien am Pranger: Eine Kanzlei veröffentlichte eine Liste mit mehr als 260 Namen und Fotos von Priestern, die des Missbrauchs verdächtigt werden. 

Eine auf Missbrauchsfälle spezialisierte Anwaltskanzlei in Minnesota setzt drei kalifornische Diözesen unter Druck, eine umfassende Liste mit mutmaßlichen Tätern vorzulegen. Dazu veröffentlichte die Kanzlei am Dienstag (Ortszeit) eine Auflistung mit den Namen von 263 Priestern der Bistümer San Jose, Oakland und San Francisco, die des sexuellen Missbrauchs beschuldigt werden.

In dem 66 Seiten umfassenden Bericht nennt die Anwaltskanzlei Jeff Anderson & Associates 135 Priester der Erzdiözese San Francisco, 95 in der Erzdiözese Oakland und 33 in der Erzdiözese San Jose. Die Kanzlei, die katholische Missbrauchsopfer in Kalifornien und in anderen Bundesstaaten vertritt, publizierte auch Fotos der Beschuldigten.

Außerdem enthält der Bericht jeweils eine kurze Darstellung der gegen die Betroffenen erhobenen Vorwürfe. "Die Daten zeigen das skandalöse Ausmaß von Hunderten Priestern, die in diesen Diözesen Tausende Minderjährige bis heute angreifen", heißt es in dem Bericht.

Kanzlei war schneller

Mit der Veröffentlichung der Listen kam die Kanzlei den Diözesen zuvor. Diese hatten angekündigt, ihre eigenen Recherchen zu Missbrauch in den eigenen Reihen vorzustellen. Anders als seine Amtskollegen in San Jose und Oakland hat sich der Erzbischof von San Francisco, Salvatore Cordileone, nach den Angaben bislang noch nicht entschieden, die Namen der Beschuldigten zu nennen. Anfang des Monats hatte die Erzdiözese San Jose eine eigene Namensliste erstellt, in der allerdings nur 15 Verdächtige genannt wurden.

Seit Dienstag beteiligt sich auch der "District of Columbia", zu dem die US-Hauptstadt Washington gehört, an der Aufarbeitung früherer Missbrauchsfälle der Kirche. Damit weiten sich die Untersuchungen durch Staatsanwaltschaften in zahlreichen US-Bundesstaaten weiter aus. Vergangene Woche nahm erstmals auch ein Bundesanwalt in Pennsylvania für das US-Justizministerium Ermittlungen auf.

Papst Franziskus bittet zum Gebet

Inzwischen hat Papst Franziskus die US-Bischöfe zu Exerzitien aufgefordert. In der ersten Januarwoche wird die gesamte US-Bischofskonferenz gemeinsam einkehren und beten. ​

 

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 17.10.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Michaelsempfang der Bischofskonferenz: Was wurde besprochen?
  • Aufarbeitung von Gewalt gegen Frauen in der Kirche
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Wie geht es weiter? Auf dem pastoralen Zukunftsweg
  • Hörst du mich? Die blinde Sängerin der Band "Tonbande"
  • Begünstigt die Liturgie Klerikalismus und Missbrauch?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Wie geht es weiter? Auf dem pastoralen Zukunftsweg
  • Hörst du mich? Die blinde Sängerin der Band "Tonbande"
  • Begünstigt die Liturgie Klerikalismus und Missbrauch?
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff