Ausbruch des Feuervulkans in Guatemala
Ausbruch des Feuervulkans in Guatemala

07.06.2018

Adveniat spendet für Vulkan-Opfer in Guatemala "Der Vulkanausbruch verstärkt die Armut“

Der Vulkanausbruch in Guatemala habe ausgerechnet die ärmsten und abgelegensten Dörfer der Region Escuintla am härtesten getroffen, so Ines Klissenbauer von Adveniat. Das Lateinamerika-Hilfswerk stellt 30.000 Euro Soforthilfe bereit.

Nach dem Ausbruch des Feuervulkans in Guatemala stellt das katholische Lateinamerika-Hifswerk Adveniat 30.000 Euro Soforthilfe bereit. Es seien drei Notunterkünfte für etwa 650 Kleinbauern und Angestellte eingerichtet worden, teilte Adveniat am Donnerstag in Aachen mit. Die Mittel gingen zudem an ein kleines Krankenhaus und Hilfszentren, in denen Lebensmittel, Medizin und Kleidung ausgegeben würden.

"Der Vulkanausbruch hat ausgerechnet die ärmsten und abgelegensten Dörfer der Region Escuintla am härtesten getroffen", sagte die Guatemala-Referentin bei Adveniat, Ines Klissenbauer.

Opfer und Vermisste

Der Vulkan südwestlich von Guatemala-Stadt war am Sonntag ausgebrochen. Nach bisherigen Informationen starben bei der Naturkatastrophe mindestens 70 Menschen. Mit weiteren Opfern wird gerechnet. Etwa 200 Menschen werden vermisst.

Adveniat unterstützt die Betroffenen nach eigenen Angaben langfristig und arbeitet dazu eng mit der Kirche vor Ort zusammen. Der Bischof von Escuintla, Victor Hugo Palma Paul, erklärte, die Naturkatastrophe verschärfe die ohnehin schwierige politische und soziale Situation des Landes. "Der Vulkanausbruch verstärkt die Armut, in der ein Großteil der Bevölkerung lebt, und macht das Überleben noch schwerer."

(KNA)

Mit Schwester Katharina durch die Fastenzeit

Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit sprituellen Impulsen durch die Fastenzeit.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Team der Woche

Sie sind ein tolles Team? Sie tun etwas für andere Menschen? Dann werden Sie unser Team der Woche!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 18.03.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Nach dem Terroranschlag: Wie geht es in Christchurch weiter?
  • Katholischer Frauenbund setzt sich für bessere Bezahlung von Frauen ein
  • "Save the Children" will eigene Geschichte erforschen
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Leere Kirchen? Volle Chats - Gemeindeleben im Netz
  • Ähnlichkeiten bei Abstürzen - Softwarefehler vermutet
  • Religion mit Ecken und Kanten - Zum Gespräch am Runden Tisch
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Leere Kirchen? Volle Chats - Gemeindeleben im Netz
  • Ähnlichkeiten bei Abstürzen - Softwarefehler vermutet
  • Religion mit Ecken und Kanten - Zum Gespräch am Runden Tisch
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff