Straße in Lusaka, Hauptstadt von Sambia
Straße in Lusaka, Hauptstadt von Sambia
Cholera
Cholera

10.01.2018

Gottesdienstverbot in Sambia wegen Cholera Christen sollen zuhause beten

Sambias Regierung fordert von den Kirchen Einhaltung des allgemeinen Versammlungsverbots im Land. Die Vorsichtsmaßnahme gegen die derzeitige Cholera-Epidemie gelte auch für Gottesdienste.

"Als Christen sind wir aufgerufen, zu Hause zu beten. Wir brauchen diese Gebete und Gottes Gnade dringender als je zuvor, um die Epidemie zu bekämpfen", wird er in örtlichen Medienberichten (Dienstag) aus einer Regierungserklärung zitiert.

Die meisten Kirchen sicherten Kooperationsbereitschaft zu. "Wir unterstützen die Bemühungen aller Beteiligten", hieß es in der gemeinsamen Mitteilung, der sich auch die katholischen Bischöfe Sambias anschlossen. Kritik kam hingegen von etlichen Freikirchen; ein Geistlicher sprach gar von "Sabotage".

In Teilen Sambias ist das öffentliche Leben wegen des Cholera-Ausbruchs zum Erliegen gekommen. Seit Beginn der Epidemie im September kamen Dutzende Menschen ums Leben.

(KNA)

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 17.05.2021
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!