25.08.2017

Protest gegen Gottesdienst-Gebühr in irischen Altenheimen Glauben älterer Menschen ausgenutzt?

25 Euro für den Besuch eines Gottesdienstes – das müssen nach Medienangaben Altenheimbewohner in privaten Anstalten in Irland zahlen. Dies passiere laut Berichten offenbar ohne das Wissen der katholischen Kirche.

In Irland zahlen viele Bewohner von privaten Altenheimen für dort abgehaltene Gottesdienste laut örtlichen Medien bis zu 25 Euro pro Messe. Die Berichte vom Donnerstag verweisen auf Aussagen des Dubliner Stadtrates Christy Burke, der sich auf Beschwerden von Familienangehörigen der Heimbewohner beruft.

Burke kritisiert, private Heime nutzten den Glauben älterer Menschen aus, um sich selbst zu bereichern. Den Angaben zufolge fordert er eine Untersuchung der Vorwürfe durch die zuständige Gesundheitsbehörde und den irischen Gesundheitsminister.

Was sagt die Katholische Kirche dazu?

Laut den Berichten erheben die Altersheime die Gebühr offenbar ohne Wissen und Zustimmung der katholischen Kirche. Ein Kirchensprecher teilte mit, es gebe "eine lange Tradition für Besuche des Priesters in Altenheimen". Dies gehöre zu den pastoralen Pflichten und unterliege neben den freiwilligen Spenden der Heimbewohner "keinerlei Gebühr".

Der Vorwurf der unrechtmäßig erhobenen Gottesdienst-Gebühr kommt im Zuge einer nationalen Debatte um Extrakosten in Altersheimen. Laut einem jüngst veröffentlichten Bericht der Organisation Age Action zahlen viele Heimbewohner bis zu 120 Euro wöchentlich für Sonderleistungen wie Ausflüge, soziale Aktivitäten und Gesundheitspflege, ohne dass diese Kosten den Bewohnern ausreichend offengelegt würden.

(KNA)

Mit Willibert auf Sizilien

Eindrücke von der DOMRADIO.DE-Reise

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Tageskalender

Radioprogramm

 21.10.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Koalitionsverhandlungen beginnen
  • Bibel in leichter Sprache
  • Regensburger Domspatzen in Altenberg
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Herbststurm "Ignatz" fegt über Deutschland
  • Bärbel Bas als neue Bundestagspräsidentin nominiert
  • Koalitionsverhandlungen beginnen
  • Caritas-Präsidentin mit Forderungen gegen Armut an Koalitionsverhandler
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Herbststurm "Ignatz" fegt über Deutschland
  • Bärbel Bas als neue Bundestagspräsidentin nominiert
  • Koalitionsverhandlungen beginnen
  • Caritas-Präsidentin mit Forderungen gegen Armut an Koalitionsverhandler
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Vorbereitung und Umsetzung der Weltsynode
  • Koalitionsverhandlungen beginnen
  • DBK-Konferenz: Migration menschenwürdig gestalten
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Vorbereitung und Umsetzung der Weltsynode
  • Koalitionsverhandlungen beginnen
  • DBK-Konferenz: Migration menschenwürdig gestalten
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Himmelklar Podcast

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…