Erzbischof Franz Lackner
Erzbischof Franz Lackner
Bischof Stefan Oster im Gepräch mit...
Bischof Stefan Oster

03.06.2017

7.000 Jugendliche aus 25 Ländern bei Loretto-Pfingsttreffen "Neues Feuer braucht das Land"

Mehr als 7.000 junge Menschen aus 25 Ländern sind am Pfingstwochenende in Salzburg zum diesjährigen "Fest der Jugend" der Loretto-Gemeinschaft zusammengekommen.

Das viertägige Jugendtreffen um den Salzburger Dom zählt zu den größten katholischen Jugendveranstaltungen Europas. Eröffnet wurde es am Freitagabend im Beisein des Salzburger Erzbischofs Franz Lackner.

Bis Pfingstmontag gibt es ein vielfältiges Programm mit Gottesdiensten, Musik, Vorträgen und Workshops. Das Motto lautet: "Neues Feuer braucht das Land." Zum 18. "Fest der Jugend" sind nicht nur junge Menschen aus der katholischen, sondern auch aus den evangelischen und orthodoxen Kirchen sowie diversen Freikirchen nach Salzburg gekommen.

Von Barockbasilika umschlossen

Die Loretto-Gemeinschaft ist eine in Österreich entstandene katholische Bewegung. "Loretto" ist die deutsche Schreibweise des italienischen Marienwallfahrtsortes Loreto, wo im Inneren der dortigen Basilika der Überlieferung nach das Geburtshaus Marias, der Mutter Jesu bewahrt wird. Der Legende nach trugen Engel das kleine, im Grunde nur aus drei fundamentlosen Mauern bestehende Bauwerk 1295 nach Loreto, wo es heute von einer weithin sichtbaren Barockbasilika umschlossen wird.

Bei dem Jugendtreffen in Salzburg sind Katechesen - also Unterweisungen im christlichen Glauben - mit der US-Streetworkerin Danielle Strickland von der Heilsarmee und dem deutschen Jugendbischof Stefan Oster geplant. Außerdem sollten am Samstag insgesamt 60 Workshops zu "Glaubens, Lebens- und Sinnfragen" stattfinden. Weiterer Höhepunkt ist ein "Abend der Barmherzigkeit" im Dom, bei dem Erzbischof Lackner und Bischof Oster gemeinsam mit rund 100 Priestern Beichte hören werden.

Bischof Oster: Loretto--Gemeinschaft - positives Beispiel für katholische Jugendarbeit

Jugendbischof Oster hatte Mitte Mai vor deutschen Jugendverbänden die Loretto-Gemeinschaft als positives Beispiel für katholische Jugendarbeit gewürdigt. Zugleich kritisierte er andere kirchliche Jugendverbände, die sich teils mit einer "Lightversion des Evangeliums" zufriedengäben. Der Passauer Diözesanbischof lobte dabei zwar das sozialpolitische Engagement der Verbände etwa für Flüchtlinge. Kritik übte er aber an dem Positionspapier "Theologie der Verbände" des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).

Darin sei Jesus "zu einer Karikatur" verkommen. Er sei nicht "so ein Netter", der die unterschiedlichen Wege, mit ihm zu leben, einfach bestätige. Vielmehr sei er die "größte Herausforderung" seit Menschengedenken. Aus der Entscheidung für Jesus folge alles andere wie etwa gesellschaftliches Engagement.

(KNA)

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Tageskalender

Radioprogramm

 27.02.2021
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Neue Vatikan-Briefmarke
  • Generalsekretärinnen der Bischöfe weltweit
  • Roman "Mauern" - Coronaschicksale
10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

16:00 - 19:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

16:00 - 19:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

Lichterfeier aus Taize

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!