Emil Lorenz Stehle (links) mit Kardinal Wetter im Jahr 2000
Emil Lorenz Stehle (links) mit Kardinal Wetter im Jahr 2000

17.05.2017

Bischof Emil Stehle gestorben Der Krisenvermittler in Lateinamerika

Emil Lorenz Stehle, erster Bischof von Santo
Domingo de los Colorados in Ecuador (1987-2002) und frührer Hauptgeschäftsführer des katholischen Lateinamerika-Hilfswerks Adveniat (1977-1988), ist am Dienstag im Alter von 90 Jahren in Konstanz gestorben.

Das teilte Adveniat am Mittwoch in Essen mit. Über Jahrzehnte engagierte sich Stehle als Krisenvermittler in Lateinamerika. Mit Erzbischof Arturo Rivera von San Salvador war er intensiv an Vermittlungen zur Beendigung des Bürgerkriegs in El Salvador beteiligt. Dafür wurde er mit Rivera 1994 für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. 1986 erhielt er das Große Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Zudem trug er drei Ehrendoktor-Titel.

Adveniat-Bischof Franz-Josef Overbeck würdigte Stehle als bedeutenden Wegweiser für den Frieden in Lateinamerika. "Seinem unermüdlichen Einsatz für die Menschen, insbesondere die indigenen Völker, fühlen wir uns bei Adveniat weiterhin verpflichtet." Mit seinem schlichten Auftreten, seinem geduldigen Zuhören und seinem diplomatischen Gespür sei er "ein kompetenter Gesprächspartner, Berater und Vermittler in vielen großen und kleinen Konflikten im kirchlichen und weltlichen Bereich - in Deutschland und in Süd- und Mittelamerika" gewesen, so der Essener Bischof.

Von Freiburg nach Bogota

Stehle wurde am 3. September 1926 im südbadischen Herdwangen-Mühlhausen als achtes von neun Geschwistern einer Bauernfamilie geboren. 1951 in Freiburg zum Priester geweiht, ging er Ende der 50er Jahre in die kolumbianische Hauptstadt Bogota, um dort eine Gemeinde für deutschsprachige Katholiken zu gründen. Später baute er als Adveniat-Berater die Kontakte zum Lateinamerikanischen Bischofsrat CELAM in Bogota auf und besuchte sämtliche Bischofskonferenzen Lateinamerikas.

Von 1977 bis 1988 war er Geschäftsführer des Lateinamerika-Hilfswerks in Essen. 1983 wurde er in Rom zum Bischof geweiht und dem Erzbischof von Quito in Ecuador als Weihbischof zur Seite gestellt. Damit entwickelte er sich endgültig zum Wanderer zwischen zwei Welten. Nach seiner Emeritierung 2002 kehrte Stehle in seine Heimatdiözese Freiburg zurück und lebte seitdem in Konstanz am Bodensee.

(KNA)

Live: Loss mer Weihnachtsleeder singe!

DOMRADIO.DE überträgt am 23. Dezember das große Mitsingkonzert im RheinEnergie-Stadion live im Web-TV.

Programm im Advent und an Weihnachten

Das volle Programm im DOMRADIO und auf DOMRADIO.DE!

Themenwochen im Advent: Mut tut gut

Drei Buchstaben haben es in sich: In Interviews und Reportagen sprechen wir über den Mut zum Glauben, zum Entscheiden und Handeln. 

Die schönsten Lieder des Mitmach-Chorfestivals

Das Mitmach-Chorfest in der Kölner Lanxess-Arena mit 15.000 Teilnehmern aus allen kirchenmusikalischen Gruppen des Erzbistums. Jetzt alle Videos verfügbar!

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 14.12.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Mut zur Entscheidung - Anselm Grün: Was will ich?
  • Bistum Fulda hat einen Neuen: Bischof Gerber
  • Berühmtester Befreiungstheologe Leonardo Boff wird 80 Jahre alt
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • "Jakobsweg on Ice": Pilgern im Winter
  • Buchtipp: "Da haben wir den Salat" – In 80 Sprichwörtern um die Welt
  • Das Wort des Jahres ist "Heißzeit"
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • "Jakobsweg on Ice": Pilgern im Winter
  • Buchtipp: "Da haben wir den Salat" – In 80 Sprichwörtern um die Welt
  • Das Wort des Jahres ist "Heißzeit"
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Dompropst Bachner stellt das neue Domblatt vor
  • Die Glaubensfrage an Weihbischof Schwaderlapp
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Dompropst Bachner stellt das neue Domblatt vor
  • Die Glaubensfrage an Weihbischof Schwaderlapp
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Buchtipp: "Da haben wir den Salat" – In 80 Sprichwörtern um die Welt
  • "Jakobsweg on Ice": Pilgern im Winter
  • Berühmtester Befreiungstheologe Leonardo Boff wird 80 Jahre alt
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Matthäusevangelium
    15.12.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 17,9a.10–13

  • Carlo Steeb - der Samariter von Verona
    15.12.2018 09:20
    Anno Domini

    Der Samariter von Verona

  • Der kleine Mut sticht
    16.12.2018 07:10
    WunderBar

    Mutgeschichten Advent 3

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.