Patientenverfügung
Patientenverfügung

21.04.2017

Italiens Bischöfe kritisieren Gesetz zu Patientenverfügung "Gefährliche Abwege"

Italiens Bischofskonferenz hat das neue italienische Gesetz zur Patientenverfügung kritisiert. Der Text eröffne "gefährliche Abwege", sagte ihr Vorsitzender, Kardinal Angelo Bagnasco, in einem Interview der Tageszeitung "La Repubblica" (Freitag).

Der Arzt werde auf die Rolle eines Notars reduziert, so Bagnasco. Das Gesetz sieht unter anderem vor, dass Patienten schriftlich verfügen können, unter welchen Bedingungen eine medizinische Behandlung abgebrochen werden soll, falls sie selbst dazu nicht mehr befragt werden können. Die Ärzte sind demnach an den Willen der Patienten gebunden, können dessen Ausführung jedoch aus Gewissensgründen verweigern. In diesem Fall muss das Krankenhaus einen anderen Mediziner heranziehen, um den Willen des Patienten zu erfüllen.

Das Gesetz wurde am Donnerstag mit großer Mehrheit von der Abgeordnetenkammer in Rom verabschiedet. Damit es in Kraft treten kann, muss noch der Senat zustimmen, die zweite Kammer des italienischen Parlaments. Bagnasco bemängelte zudem, dass laut dem Gesetz auch die künstliche Ernährung auf Wunsch des Patienten eingestellt werden kann. Grundsätzlich beanstandete er, dass auch katholische Krankenhäuser an die neuen Regelungen gebunden seien.

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Freitag, 22.09.2017

Video, Freitag, 22.09.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

12:00 - 18:00 Uhr 
Der Tag

Informationen, Musik und nette Menschen

Wort des Bischofs - Das Buch

52 Impulse aus dem Jahr 2016 jetzt auch als Buch!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 22.09.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Zwei Tage vor der Bundestagswahl
  • Erste Hilfe in Kirchen
  • Kirche unterstützt Proteste gegen Stahlfusion
10:00 - 12:00 Uhr

Reisen

10:00 - 12:00 Uhr

Reisen

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Wolfgang Thierse zum möglichen Einzug der AfD in den Bundestag
  • Heute vor 30 Jahren wurde Lehmann Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz
  • Kalendarischer Herbstanfang
12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Wolfgang Thierse zum möglichen Einzug der AfD in den Bundestag
  • Heute vor 30 Jahren wurde Lehmann Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz
  • Kalendarischer Herbstanfang
18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Reisen

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar