Fahnen von Deutschland und Polen
Fahnen von Deutschland und Polen
Erzbischof Heiner Koch
Erzbischof Heiner Koch

12.04.2017

Berliner Erzbischof Koch will Kontakte nach Polen intensivieren "Wenn uns das gute Miteinander nicht gelingt"

Der katholische Berliner Erzbischof Heiner Koch will die kirchlichen Kontakte zum Nachbarland Polen verstärken. "Die müssen wir ausbauen, das muss selbstverständlich werden."

Das sagte Koch am Dienstagabend im NDR-Radio. Das sei vor allem wichtig mit Blick auf die gegenwärtigen Spannungen in der EU, etwa in der Frage der Flüchtlingspolitik. "Ich erlebe jetzt, wie wichtig es ist, dass die Kontakte an der Basis stimmen."

Die Mitte Europas

Kochs Eltern stammen aus Schlesien, das heute zu Polen gehört. Er betonte, es immer als Verpflichtung empfunden zu haben, den Zusammenhalt zwischen Deutschen und Polen zu stärken: "Wenn uns das gute Miteinander nicht gelingt, auch über politische Spannungen hinaus - wer soll es dann schaffen?" Deutsche und Polen bildeten die Mitte Europas, die Nahtstelle zwischen Ost- und Westeuropa. "Wir sollten uns voneinander bereichern lassen", so Koch. Er verwies auf den wachsenden Zuzug von Polen in die Pfarrgemeinden Vorpommerns, deren Katholiken zum Erzbistum Berlin gehören. Ein Anlass für die Zuwanderung sind die günstigeren Immobilienpreise auf der deutschen Seite der Grenzregion.

Unterschiedliche Nuancen

Zugleich räumte der Erzbischof ein, dass es zwischen deutschen und polnischen Bischöfen auch theologische Spannungen gebe. Das habe sich etwa bei der Familiensynode 2015 im Vatikan gezeigt: "Es ist offensichtlich, dass mancher polnische Bischof eine andere Position hat." Bei Themen wie Sexualität, Bindung und Scheidung verschließe zwar keiner die Augen vor der Wirklichkeit, aber es gebe "unterschiedliche Nuancen" in der theologischen Deutung, wie mit den Realitäten umzugehen sei.

 

(KNA)

Live: Domwallfahrt 2018

DOMRADIO.DE überträgt die Höhepunkte der Domwallfahrt live im Web-TV.

Sonderseite zur DBK-Vollversammlung

Die deutschen Bischöfen treffen sich ab Montag in Fulda: Themen sind u.a. die neue Missbrauchsstudie und der Weltjugendtag in Panama.

Live: Vollversammlung der Bischofskonferenz

Gottesdienste und Pressekonferenzen im Live-Stream!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Aktuell: Aufarbeitung von Fällen sexuellen Missbrauchs.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 26.09.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Dom St. Salvator zu Fulda
    27.09.2018 07:30
    Gottesdienst

    Herbst-Vollversammlung der Deu...

  • Lukasevangelium
    27.09.2018 07:50
    Evangelium

    Lk 9,7–9

  • Vinzenz von Paul
    27.09.2018 09:10
    Anno Domini

    Vinzenz von Paul

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen