Bild von Oscar Romero
Bild von Oscar Romero

23.03.2017

Heiligsprechung Romeros noch in diesem Jahr? "Termin im August wäre schön"

Hoffnung in El Salvador: Die Heiligsprechung des ermordeten Erzbischofs Oscar Romero könnte nach Einschätzung des Botschafters von El Salvador beim Heiligen Stuhl möglicherweise noch in diesem Jahr erfolgen.

Es gebe bislang noch keinen genauen Termin, "aber wir sind sehr zuversichtlich", sagte Manuel Roberto Lopez Barrera in Rom. Ein schönes Datum wäre jedoch der 15. August, der 100. Geburtstag Romeros (1917-1980), so der Botschafter. Er äußerte sich anlässlich der Vorstellung eines Musicals über Romero am Sitz von Radio Vatikan.

Papst Franziskus zeigte sich bei einem Treffen mit den Bischöfen El Salvadors in den vergangenen Tagen laut Lopez sehr zufrieden über den Fortgang des Heiligsprechungsprozesses. Nach Medienberichten wollten die Bischöfe beim Papst für eine Beschleunigung des Verfahrens werben. El Salvadors Präsident Salvador Sanchez Ceren  habe sich der Initiative mit einem Brief an Franziskus angeschlossen.

Laut Papst Franziskus noch kein genauer Termin

Die Bischöfe El Salvadors, die derzeit ihren sogenannten Ad-Limina-Besuch in Rom absolvieren, luden Franziskus für den 15. August in das mittelamerikanische Land ein, wie Lopez weiter mitteilte. Der Papst habe darauf erwidert, er könne noch keinen genauen Termin für einen Besuch nennen.

Eine Heiligsprechung des Märtyrers ist nach jüngsten Angaben aus dem Vatikan näher gerückt. Kurienerzbischof Vincenzo Paglia teilte mit, er habe zuletzt Informationen über ein mögliches Wunder erhalten, das auf Fürsprache Romeros gewirkt worden sein soll. Es handle sich um eine schwangere Frau in El Salvador, die aus medizinischer Sicht samt ihrem Kind keine Überlebenschance mehr gehabt habe und dann auf unerklärliche Weise gerettet worden sei. Dieser Wunderbericht muss nun von Medizinern, Ärzten sowie den Bischöfen und Kardinälen der Heiligsprechungskongregation geprüft werden. Die letzte Entscheidung liegt beim Papst.

Vertreter der lateinamerikanischen Befreiungstheologie

Romero, der sich für Arme und Entrechtete einsetzte, gilt als einer der prominentesten Vertreter der lateinamerikanischen Befreiungstheologie. Er wurde am 24. März 1980 in seiner Bischofsstadt San Salvador während eines Gottesdienstes niedergeschossen. Als Auftraggeber des Mordes stehen Militärs im Verdacht; die Hintergründe wurden jedoch nie vollständig geklärt. Am 23. Mai 2015 sprach Franziskus ihn als Märtyrer selig. In diesem Jahr jährt sich sein Geburtstag zum hundertsten Mal.

Kurienerzbischof Paglia ist in dem vatikanischen Verfahren Anwalt für die Heiligsprechung Romeros, der wegen seines Einsatzes für Arme und Entrechtete vor allem in Lateinamerika verehrt wird. Der am 15. August 1917 geborene Romero wurde im Mai 2015 als Märtyrer seliggesprochen. Nachdem das Verfahren aufgrund von innerkirchlichen Widerständen jahrelang stockte, hatte Papst Benedikt XVI. (2005-2013) den Weg zu seinem Abschluss im Dezember 2012 kurz vor seinem Rücktritt frei gemacht.

Märtyrer, also aus Hass gegen ihren Glauben getötete Katholiken, können ohne Anerkennung eines Wunders seliggesprochen werden. Für eine etwaige nachfolgende Heiligsprechung eines Märtyrers ist jedoch - wie auch bei allen anderen Personen - in der Regel ein Wunder nötig, das auf Fürsprache des Kandidaten zurückgeht. Es muss nach dessen Seligsprechung erfolgt sein.

(KNA)

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Aktuell: Statement zur Missbrauchs-Studie.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.09.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen