"Pokemon Go" Spieler
"Pokemon Go" Spieler

15.07.2016

Anglikanische Kirche will vom Pokemon-Hype profitieren Neue Zielgruppe?

Die anglikanische Kirche von England ruft ihre Gemeinden auf, Spieler der neuen Handy-App "Pokemon Go" willkommen zu heißen. Der Hype um das Spiel locke viele Menschen in die Gotteshäuser, die in der App als Aufenthaltsorte angelegt sein könnten.

Das gebe den Kirchen die "großartige Gelegenheit, Menschen aus ihrer Umgebung zu treffen, die normalerweise nicht in Kirchen gehen", heißt es auf der Website der Church of England. Die Gemeinden werden in der Mitteilung ermutigt, den Pokemon-Spielern Getränke und Snacks sowie Möglichkeiten zum Aufladen ihrer Handys bereitzustellen. Hilfreich sei es auch, das Spiel selbst spielen zu können. Denn das sei "eine gute Möglichkeit, um eine Unterhaltung zu beginnen".

Möglichkeit zur Kontaktaufnahme mit neuer Zielgruppe

Laut Medienberichten sehen Gemeinden in ganz Großbritannien das Spiel als Möglichkeit zur Kontaktaufnahme mit einer neuen Zielgruppe. So veranstaltet eine Kirche in der Grafschaft Staffordshire am heutigen Freitagabend eine "Pokeparty" mit kostenlosem Internetzugang und Grillfest für erschöpfte Spieler. Eine methodistische Gemeinde in Birmingham hat am Eingang ihres Gotteshauses ein Schild mit der Aufschrift "Jesus sind Pokemon-Spieler wichtig" angebracht.

Das Spiel, bei dem virtuelle Figuren durch die Kamerafunktion des Smartphones in die reale Umgebung eingebettet werden, ist seit Donnerstag in Großbritannien verfügbar.

(KNA)

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 20.08.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Urlaubssorgen: Wie erholt man sich am besten?
  • Abschied nehmen: Weihbischof Schwaderlapp zu Manfred Melzer
  • 3000 laufende Projekte in mehr als 90 Ländern: Das Bischöfliche Hilfswerk MISEREOR wird 60
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Der Sarg mit dem verstorbenen Weihbischof ist am 17. und 18. August in der Marienkapelle an der Burgmauer in Köln aufgebahrt.
    20.08.2018 11:00
    Gottesdienst

    Exequien für Weihbischof em. M...

  • Matthäusevangelium
    21.08.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 19,23-30

  • Marienfeld
    21.08.2018 09:20
    Anno Domini

    Der legendäre WJT-Gottestdiens...

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag ab 8 Uhr!

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen