Carolin Gaida und Sarah Didden
Carolin Gaida und Sarah Didden

19.04.2016

Junge Kölnerinnen in Schweden Kirche mal ganz anders

Die Kölner Studentinnen Carolin Gaida und Sarah Didden lernen knapp drei Monate lang im schwedischen Upp­sala eine ganz andere Seite der katholischen Kirche kennen.

Das Newman-Institut ist die einzige katholische Hochschule in Skan­dinavien, an der die beiden Kölnerinnen verschiedenste Aufgaben übernehmen und zudem im Second Hand Shop Erikshjälpen aushelfen werden. "Dreimal in der Woche werden wir im Second-Hand Shop sein", beschreibt Sarah Didden "an zwei weiteren Tagen werde ich im pastora­len Zentrum eingesetzt sein, wo ich als Vorbereitung für mein Studium der Religionspädagogik ein pastorales Praktikum absolviere." Lehramts-Studentin Carolin Gaida wird zudem an der katholischen Schule in Upp­sala hospitieren. "Ich bin gespannt darauf Einblick in ein anderes Schul­system als das deutsche zu erhalten. Es wäre toll, wenn ich aus dieser Erfahrung etwas für mein späteres Berufsleben mitnehmen könnte.“

Schwedisch per App

Als Vorbereitung für ihren Aufenthalt haben sie mit einer Smartphone-App schon einige Worte Schwedisch gelernt. "An der Uni habe ich ein paar Semester Dänisch belegt, was dem Schwedischen etwas ähnlich ist, daher hoffe ich mich schnell zurecht finden zu können", erklärt Sarah Didden. Im Juli geht es dann für beide wieder zurück nach Deutschland.

Anders als in Deutschland ist in Schweden gerade einmal etwa ein Pro­zent der Gesamtbevölkerung katholisch. Das kirchliche Leben und der Glaubensalltag unterscheiden sich daher grundlegend, denn katholische Einrichtungen oder Kirchen gibt es nur sehr wenige. Die Gläubigen, die dort leben, müssen oft weite Distanzen hinter sich bringen, um einen Gottesdienst oder eine katholische Schule besuchen zu können.

Das Bonifatius-Praktikanten-Programm

Das "Bonifatius Praktikanten-Programm" ist ein Kooperationsprogramm zwischen dem Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e.V. in Pader­born / Deutschland, dem Newman Institut in Uppsala / Schweden, einer Hochschule für Theologie, Philosophie und Kulturwissenschaften und den zusammenwirkenden Bistümern und Institutionen.

Das Programm richtet sich an engagierte junge Menschen, die Interesse haben, Land und Leute sowie die Situation der Katholiken in der Diaspo­ra in Nordeuropa, Estland und Lettland kennen zu lernen. Zudem kön­nen sie ihre interkulturellen Kompetenzen weiter ausbauen, auch dient es ihrer Persönlichkeitsbildung.

Pfarrgemeinden und kirchliche Einrichtungen erhalten durch den Ein­satz der Praktikanten Unterstützung in ihrer Arbeit. So bietet sich die Möglichkeit, jungen Menschen direkt und unmittelbar kirchliches Leben in der Diaspora zu vermitteln. Des Weiteren ist dieses Projekt keine "Einbahnstraße", denn die gemachten Erfahrungen werden in die Arbeit des Bonifatiuswerkes eingebracht. Weitere Informationen finden Sie online unter www.praktikum-im-norden.de.

Nachrichten-Video

Zum Video:
Samstag, 20.01.2018

Video, Samstag, 20.01.2018:Wochenrückblick Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

7:00 - 11:00 Uhr 
Der Samstag

Aktuelles der Woche, Beiträge zum Wochenende

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 20.01.
06:05 - 06:30 Uhr

Morgenimpuls

07:00 - 11:00 Uhr

Der Samstag

  • Caritas Werkstatt näht jecke Karnevalskostüme
10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

Der Samstag

  • Ein Jahr Trump - Eine Zwischenbilanz
11:11 - 11:14 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

Der Samstag

  • Ein Jahr Trump - Eine Zwischenbilanz
19:00 - 22:00 Uhr

Der Abend

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar