06.09.2015

Zum 100. Geburtstag von Frère Roger "Ein Hinweis des heiligen Geistes"

Als einen "diskreten Hinweis des Heiligen Geistes für den heutigen Weg der Ökumene" hat der emeritierte Kurienkardinal Walter Kasper den Lebenslauf des Gründers der ökumenischen Brüdergemeinschaft von Taize, Frère Roger, bezeichnet.

Seinem Gewissen folgend, sei Frère Roger "in das Geheimnis der katholischen Kirche eingetreten", aber ohne mit dem zu brechen, was er einst empfangen und gelebt habe, sagte Kasper am Samstag in Taize. Eine ähnliche Frage stelle sich heute für viele ernsthafte Christen.

Dialoge zwischen Experten, so nützlich sie seien, lösten nicht die Probleme; es brauche die persönliche Gewissensentscheidung, betonte der frühere Präsident des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen. Barmherzigkeit und Vergebung seien Mittel, die die Wunden der Spaltung heilten, nicht Strenge.

"Dialoge zwischen Experten lösen nicht die Probleme"

Kasper sprach zum Abschluss eines Kolloquiums zum Thema "Der Beitrag Frere Rogers zum theologischen Denken", zu dem rund 250 Theologen und theologisch interessierte Teilnehmer vom 30. August bis 6. September in dem burgundischen Dorf zusammenkamen. Das Kolloquium war eine von drei Veranstaltungen, mit denen die Gemeinschaft in diesem Jahr drei Anlässe beging: Den 100. Geburtstag Frère Rogers am 12. Mai, den 10.Jahrestag seines gewaltsamen Todes am 16. August sowie die Gründung der Gemeinschaft unweit von Cluny, dem berühmten Zentrum des mittelalterlichen Mönchtums, vor 75 Jahren.

Die Frage nach der konfessionellen Zugehörigkeit von Frère Roger war verstärkt im Jahr 2005 aufgekommen, nachdem dieser beim Requiem für Papst Johannes Paul II. aus den Händen des damaligen Kardinals Joseph Ratzinger und späteren Papstes Benedikt XVI. die Kommunion empfangen hatte. Gerüchte wollten damals wissen, Frère Roger sei zum katholischen Glauben konvertiert.

Begriff "Konversion" wird Roger nicht gerecht

Kasper betonte dazu, dass traditionelle Bezeichnungen wie "Konversion" oder "formelle Zugehörigkeit" ungeeignet seien, den Weg des Genfer reformierten Pfarrers Roger Schutz-Marsauche und seine ökumenische Berufung sowie den Weg der Gemeinschaft von Taize zu beschreiben. Solche Formulierungen könnten so verstanden werden, als habe Frère Roger seinem ursprünglichen Glaubenserbe den Rücken gekehrt. Es sei daher richtig gewesen, wenn die Brüdergemeinschaft damals Gerüchten einer insgeheimen Konversion Frère Rogers entschieden widersprochen habe.

(KNA)

Die neue Bibel-Nacht

Ein in Deutschland einmaliges Nachtprogramm: Jede Nacht sind in der Zeit von 23 Uhr bis 6 Uhr verschiedene Kapitel aus dem Neuen Testament zu hören.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 18.02.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • "Wir erzählen die Bibel" – neue Jugendbibel erschienen
  • Thüringen: Wege aus der Regierungskrise
  • Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki seit acht Jahren im Kardinalskollegium
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Passionsspiele 2020

Berichte, Bilder, Interviews und Videos aus Oberammergau.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…