16.12.2009

Bischöfe zum Advent: Ludwig Schick, Erzbischof von Bamberg "Wo Christus ankommt, da kehrt Friede ein"

Jeden Tag im Advent ein Bischofswort. Heute von Ludwig Schick, Erzbischof von Bamberg, Beauftragter der Deutschen Bischofskonferenz für die Weltkirche und Mission: "Eines der wichtigsten und für mich bewegendsten Ereignisse des vergehenden Jahres 2009 war die Bischofssynode über Afrika im Oktober diesen Jahres."

Ich durfte auf Einladung von Papst Benedikt XVI. mit sehr vielen Bischöfen aus Afrika zusammen sein, um über das Thema Versöhung, Gerechtigkeit und Friede iin Afrika zu sprechen. Was hat das mit Advent zu tun? Und mit dem kommenden Weihnachtsfest? Sehr viel. Und das habe ich auf der Synode auch gespürt. Denn wo Christus ankommt mit seiner Botschaft, mit seinem Leben, mit seinem Tod und seiner Auferstehung, mit seinem heiligen Geist, da kehrt Versöhnung und Friede unter den Menschen ein.

Weihnachten wird in Afrika ganz anders gefeiert. Es gibt keinen Schnee, es gibt keine Kälte, es ist heiß, es gibt viel Sonne. Aber gerade da soll der Herr ankommen. Er soll Versöhnung, Gerechtigkeit und Frieden bringen. Das ist aber nicht nur für Afrika wichtig, sondern auch hier für uns in Deutschland. Bei uns allen, die Sie mich jetzt hören im domradio Köln. Ich wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit und dann ein gnadenreiches Weihnachtsfest an dem der Herr der Gerechtigkeit, der Versöhnung und des Friedens bei Ihnen ankommt.

Der gute Draht nach oben!

Programm im Advent und an Weihnachten

Das volle Programm im DOMRADIO und auf DOMRADIO.DE!

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar

Gottesdienste live im WebTV

Die Termine der kommenden Übertragungen finden Sie unter Gottesdienst & Gebet oder wenn Sie oben auf „Web TV“ klicken.


Zum Herunterladen als PDF:
Die kommenden Übertragungen