Symbolbild "Schatzkiste"
Symbolbild "Schatzkiste"
Blick auf den Petersdom
Blick auf den Petersdom
Mauro Gambetti, Franziskaner-Guardian und Generalkustos des Klosters (Sacro Convento) von Assisi, erhält von Papst Franziskus das Birett beim Konsistorium
Mauro Gambetti, Franziskaner-Guardian und Generalkustos des Klosters (Sacro Convento) von Assisi, erhält von Papst Franziskus das Birett beim Konsistorium

25.02.2021

Zeitung berichtet von Schatzkisten auf dem Dachboden des Petersdoms Eine Aufgabe für Kardinal Gambetti

Um einen Dachbodenfund im Petersdom wird sich bald der frisch ernannte Kardinal Mauro Gambetti kümmern müssen. Mehrere dutzend Kisten mit Kunstschätzen lagern Medienberichten zufolge in einem der am wenigsten zugänglichen Räume des Petersdoms. 

In einem Raum auf dem Dachboden des Petersdoms lagern nach Angaben der römischen Zeitung "Il Messaggero" rund 50 Kisten mit zahlreichen Kunstwerken aus verschiedenen Epochen. Wie das Blatt am Donnerstag berichtet, wurde der Schatz von einem Domherren angesammelt; die Existenz war schon länger bekannt.

In den Behältern unterschiedlicher Größe befinden sich viele Dutzende antiker Gemälde, Marmorskulpturen, Stücke von Fresken aus dem 15. Jahrhundert, die wahrscheinlich aus Kirchen stammen, sowie archäologisches Material.

Herkunft der Kunstwerke ist unklar

Gegen den Sammler Michele Basso gab es dem Bericht zufolge um das Jahr 2000 eine Untersuchung der Staatsanwaltschaft Rom. Die sei aber ergebnislos zu den Akten gelegt worden. Der Schatz an Kunstwerken von wohl beträchtlichem Wert wurde demnach in einem der am wenigsten zugänglichen Bereiche des Petersdoms gelagert, in einem Raum unter der Kuppel, in einer Art Dachboden.

Die genaue Herkunft der Stücke zu klären, dürfte eine der Aufgaben des neu ernannten Erzpriesters von Sankt Peter, Kardinal Mauro Gambetti, sein. Bisher, so die Zeitung, sei nicht bekannt, ob die Kunstwerke Teil von Sammlungen waren, ob es sich um Ankäufe, Vermächtnisse von Klöstern, Erbschaften oder Schenkungen handelte, die nie katalogisiert wurden

In der Sammlung könnten sich auch Fälschungen befinden; diese sollen, so die Zeitung, sehr geschickt gemacht sein. Im 19. Jahrhundert habe es dafür in Rom einen großen Markt gegeben.

(KNA)

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Tageskalender

Radioprogramm

 23.04.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Profanierte Kirche von Deutschem Alpenverein genutzt
  • Frühjahrsvollversammlung des Zentralkomitees der deutschen Katholiken startet
  • Tag des Heiligen Georgs – Schutzpatron der Pfadfinder
  • Welttag des Buches und des Urheberrechts und Tag des deutschen Bieres
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Zum Tag des Biers: Deutschlands einzige Klosterbraumeisterin
  • Lockerungen in Israel - wie wirkt sich das auf das religiöse Leben aus?
  • Petition gegen Bekenntnisschulen in NRW
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Zum Tag des Biers: Deutschlands einzige Klosterbraumeisterin
  • Lockerungen in Israel - wie wirkt sich das auf das religiöse Leben aus?
  • Petition gegen Bekenntnisschulen in NRW
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Profanierte Kirche von Deutschem Alpenverein genutzt
  • Tag des Heiligen Georgs – Schutzpatron der Pfadfinder
  • Welttag des Buches und des Urheberrechts und Tag des deutschen Bieres
  • Petition gegen Bekenntnisschulen in NRW
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!