Petersdom und Petersplatz
Petersdom und Petersplatz
Andrea Tornielli
Andrea Tornielli

16.01.2020

Vatikan-Mediendirektor über die Zukunft der vatikanischen Medien "Osservatore" bleibt gedruckte Zeitung

Die Vatikanzeitung "Osservatore Romano" soll weiter als gedruckte Zeitung erscheinen. Auch die Wochenausgaben in verschiedenen Sprachen würden weiter produziert, sagte Mediendirektor Andrea Tornielli.

Allerdings werde es eine Änderung des Zeitungsformats geben, sagte Tornielli im Interview mit dem Portal katholisch.de. Zudem solle der seit 1861 erscheinende "Osservatore" künftig mehr Hintergrundberichterstattung und weniger aktuelle Nachrichten liefern.

Seit einem Jahr koordiniert der italienische Journalist Tornielli die vatikanischen Medien. Mit mehr als 500 Mitarbeitern ist das sogenannte Kommunikations-Dikasterium die größte Vatikanbehörde. Dazu gehören 210 Redakteure aus 64 Ländern, die meisten davon bei Radio Vatikan und dem Portal "Vatican News".

Ausbau des Webradios

Tornielli hält das Radio nicht für ein sterbendes Medium. Allerdings erhielten Podcasts künftig größere Bedeutung neben dem Live-Radio, so der Print-Journalist. Daher baue man das Webradio stetig aus. Zudem biete man die eigenen Programme, vor allem die Nachrichtensendungen, an lokale Radiostationen zur Weiterverbreitung an.

Zu den Zielen der Kurienreform von Papst Franziskus gehören neben Effizienzsteigerung und besserer Nutzung von Ressourcen auch Einsparungen. Tornielli betonte jedoch, es habe gemäß dem Wunsch des Papstes keine betriebsbedingten Kündigungen gegeben. Allerdings würden auf Dauer nicht alle durch Pension freiwerdenden Stellen nachbesetzt.

Werbung auf Dauer "unverzichtbar"

Künftig könnte es nach Worten des Direktors auch bestimmte Formen von Werbung geben, vor allem auf den Internetseiten. Dies sei auf Dauer «unverzichtbar», um die Dienste garantieren zu können. Noch sei aber keine Entscheidung gefallen.

(KNA)

Sonderseite zur DBK-Vollversammlung

Die deutschen Bischöfe in Fulda: Artikel, Videos, Bilder und Interviews.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 28.09.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Dreikönigswallfahrt im Erzbistum Köln zu Ende gegangen
  • Der richtige Umgang mit Verschwörungs-Geschichten
  • Der jüdische Versöhnungstag Jom Kippur
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Wahlkampf USA: Trump ernennt neue oberste Richterin
  • Beten mit Kindern
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Wahlkampf USA: Trump ernennt neue oberste Richterin
  • Beten mit Kindern
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Das Heilige Jahr in Santiago de Compostela

Pilgerreise auf dem Jakobsweg mit „ne Bergische Jung“ Willibert Pauels! Jetzt anmelden für Juli 2021!

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…