15.02.2019

Italien und Vatikan erkennen gegenseitig Uni-Abschlüsse an Bilaterales Abkommen

Italien und der Vatikan wollen die Abschlüsse ihrer jeweiligen Hochschulen künftig klarer anerkennen. Das haben beide Seiten in einem Abkommen vereinbart, über das der Vatikan am Freitag informierte.

Damit setzen beide Seiten die Lissabon-Konvention von 1997 um. Dieses von Europarat und Unesco geschlossene Abkommen regelt die prinzipielle Anerkennung aller Studienabschlüsse der Unterzeichnerstaaten.

Elf-Punkte-Abkommen

Unterzeichnet wurde das bilaterale Abkommen von Italiens Bildungsminister Marco Bussetti und dem Leiter der Vatikanischen Bildungskongregation, Kardinal Giuseppe Versaldi. In elf Artikeln regelt das Abkommen die rechtlichen Beziehungen zwischen vatikanischen und italienischen Bildungseinrichtungen.

(KNA)

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.06.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • DOMRADIO-Blickpunkt: Wie unterscheiden sich Katholiken und Protestanten beim Abendmahl?
  • Evangelischer Kirchentag - Wie umweltfreundlich ist das Großereignis?
  • Fridays for Future in Aachen - 20.000 Teilnehmer und der BDKJ
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast: