Blick in die Domitilla-Katakomben
Blick in die Domitilla-Katakomben

13.10.2018

Vatikan lädt erstmals zu Tag der offenen Katakomben Unterirdisches Rom

Der Vatikan veranstaltet an diesem Samstag erstmals einen Tag der Offenen Katakomben. Zahlreiche der antiken römischen Grabstätten sind dazu an diesem Tag geöffnet; es gibt kostenlose Führungen und einige Ausstellungen.

Der Tag sei ein Beitrag der katholischen Kirche zum Europäischen Kulturerbe-Jahr, heißt es in einer Mitteilung der Päpstlichen Kommission für religiöse Archäologie. Unter dem Motto "Vom Dunkel ans Licht" wolle man so ein vielen noch unbekanntes Kulturerbe besser zugänglich machen.

Konzerte, Lesungen und Museen

Zu besichtigen seien unter anderem die Katakomben San Callisto, San Sebastiano, Domitilla und Priscilla, ebenso die Basilica dei Martiri Greci oder die Museen und die "Spelunca Magna" der Praetextatus-Katakombe. Weiter sind Lesungen, Konzerte oder auch ein Expertengespräch zum Thema "Schutz, Bewahrung und Vermittlung kulturellen Erbes" geplant.

Zunächst gibt es den Tag der offenen Katakomben nur in Rom. Für 2019 kündigten die Veranstalter ähnliche Angebote auch für andere Städte Italiens an. Erst im Mai 2017 waren nach mehrjähriger Restaurierung die Domitilla-Katakomben der Öffentlichkeit wieder vorgestellt worden.

Domitilla-Katakomben gelten als die größten Roms

Zuvor waren zahlreiche Gemälde aus dem 3. und 4. Jahrhundert entdeckt worden. Zudem wurde eine dreidimensionale digitale Rekonstruktion der unterirdischen Grabanlage erstellt. Diese Katakomben nahe der Via Ardeatina erstrecken sich auf vier Etagen über zehn Hektar und gelten als die größten Roms.

Die zwölf Kilometer langen Gänge beherbergen 26.250 Gräber.

(KNA)

Team der Woche

Sie sind ein tolles Team? Sie tun etwas für andere Menschen? Dann werden Sie unser Team der Woche!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 19.02.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Braucht es eine neue Kirche? Kirche im Schatten des Missbrauchsskandals
  • Die Angst der Kinder: Mobbing und Armut
  • IS-Kämpfer: Forderungen der USA mit Maas betrachten
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Braucht es eine neue Kirche? Kirche im Schatten des Missbrauchsskandals
  • Die Angst der Kinder: Mobbing und Armut
  • IS-Kämpfer: Forderungen der USA mit Maas betrachten
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Kein todsicheres Geschäft: Friedhöfe werden zu teuer
  • Zwischen Spaltung und Brexit: Abgeordnete erklären ihren eigenen Austritt
  • Missbrauchsgipfel: Neues Konzil oder Abwicklung der Institution?
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Kein todsicheres Geschäft: Friedhöfe werden zu teuer
  • Zwischen Spaltung und Brexit: Abgeordnete erklären ihren eigenen Austritt
  • Missbrauchsgipfel: Neues Konzil oder Abwicklung der Institution?
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Juden als Teil von Deutschland verstehen – Treffen Antisemitismusbeauftragen von Bund und Ländern
  • Missbrauchsgipfel: Neues Konzil oder Abwicklung der Institution?
  • Männerseelsorge – Herausforderungen und wichtige Themen
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff