Papst Benedikt XVI. und sein Privatsekretär Georg Gänswein im Jahr 2013
Papst Benedikt XVI. und sein Privatsekretär Georg Gänswein im Jahr 2013

17.05.2018

Gänswein über Benedikt XVI.: Der Kopf ist glasklar und hellwach Spaziergang mit Rosenkranz

Dem emeritierten Papst Benedikt XVI. geht es nach den Worten seines Privatsekretärs Georg Gänswein gut. Gegenüber dem Stern verriet der Erzbischof Details aus dem Alltag des 91-jährigen.

"Freilich haben seine körperlichen Kräfte nachgelassen, sodass er beim Gehen einen Rollator benutzt und sich tagsüber mehr Ruhepausen gönnt", sagte Erzbischof Georg Gänswein dem "Stern" am Donnerstag. "Aber der Kopf ist glasklar und hellwach".

Der 91-jährige Benedikt XVI. gehe "eisern" jeden Nachmittag mit ihm in den Vatikanischen Gärten spazieren – "immer mit dem Rosenkranzgebet verbunden", sagte der Präfekt des Päpstlichen Hauses.

"Betet, liest, studiert, korrespondiert, hört Musik"

Der emeritierte Papst "betet, liest, studiert, korrespondiert, hört Musik; ab und zu spielt er auch Klavier", so Gänswein. Außerdem empfange er hin und wieder Besucher.

Sein Arbeitstag im Vatikan beginne mit einer Morgenmesse mit Benedikt XVI. in der Hauskapelle, erläuterte Gänswein. Im Anschluss an Breviergebet und Frühstück stünden die dienstlichen Verpflichtungen an.

Gemeinsames Nachrichtenschauen

"Nach dem Abendessen schauen Benedikt und ich in der Regel die italienischen Nachrichten. Danach zieht er sich zurück, und ich lasse den Abend mal mit Musik, mal mit einem Besuch und seit einiger Zeit immer mit einem Abendspaziergang ausklingen", so Gänswein.

"Der letzte Gang führt mich dann wieder dorthin, wo der Tag begonnen hat, zur Kapelle."

(KNA)

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 14.08.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Sängerin Aretha Franklin todkrank
  • Rückblick auf FC-Andacht im Kölner Dom
  • Bayrisches Pilgerbüro über Urlaubspannen
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Gedenken an Maximilian Kolbe
  • Pro Asyl zur Abschiebung nach Afghanistan
  • Peace People und der Nordirlandkonflikt
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Gedenken an Maximilian Kolbe
  • Pro Asyl zur Abschiebung nach Afghanistan
  • Peace People und der Nordirlandkonflikt
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Urlaub unter dem Fegefeuer - Vulkaninsel Stromboli
  • Impuls von Weihbischof Ansagr Puff
  • Brückeneinsturz in Genua
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Urlaub unter dem Fegefeuer - Vulkaninsel Stromboli
  • Impuls von Weihbischof Ansagr Puff
  • Brückeneinsturz in Genua
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Pro Asyl zur Abschiebung nach Afghanistan
  • Gedenken an Maximilian Kolbe
  • Bayrisches Pilgerbüro über Urlaubspannen
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Lukasevangelium
    15.08.2018 07:50
    Evangelium

    Lk 1,39–56

  • Eröffnungsgottesdienst der 36. Generalversammlung der Jesuiten
    15.08.2018 09:10
    Anno Domini

    Wie Ignatius von Loyola die Wi...

  • Touristen besuchen den Kölner Dom
    15.08.2018 09:20
    Anno Domini

    Grundsteinlegung des Kölner Do...

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag ab 8 Uhr!

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen