Apotheke im Vatikan
Apotheke im Vatikan

19.08.2017

Vatikan-Apotheke denkt über Online-Vertrieb nach ...bald auch online erhältlich?

Außerhalb der Mauern des Vatikans sind sie schon seit längerem gang und gäbe; Online-Apotheken. Jetzt denkt auch die Apotheke des Vatikanstaates über einen Einstieg in den Online-Handel nach.

Die Apotheke des Vatikanstaats denkt über einen Einstieg in den Online-Handel nach. Dies wäre vor allem zum Nutzen von Kunden, die nicht regelmäßig zur Apotheke kommen könnten, sagte deren Leiter Thomas Binish Mulackal der Vatikanzeitung "Osservatore Romano". Ein möglicher Internet-Dienst verlange aber eingehende Prüfung und müsse das "richtige Maß" haben, so der Pharmazeut und Ordensmann. Konkrete Pläne gebe es derzeit nicht. In Italien ist der Online-Vertrieb rezeptpflichtiger Medikamente nicht erlaubt

Die Vatikan-Apotheke auf der Rückseite des Apostolischen Palastes bedient nach eigenen Angaben täglich 2.000 bis 2.500 Kunden, die Hälfte von ihnen Vatikanmitarbeiter oder deren Angehörige, die übrigen Externe. Wegen der Eigenständigkeit des Vatikanstaats kann sie auch ausländische Medikamente führen, die in Italien nicht im Handel sind. Das Sortiment umfasst laut Mulackal rund 42.000 Produkte; zu den Lieferanten zählen Pharmaunternehmen aus der Schweiz, Deutschland, Frankreich und den USA.

Die Vatikan-Apotheke

Die Vatikan-Apotheke wurde 1874 vom vormaligen leitenden Pharmazeuten des römischen Krankenhauses San Giovanni di Dio gegründet, das vom Krankenpflegeorden der Fatebenefratelli betrieben wird. Bis heute liegt die Leitung in der Hand von Ordensbrüdern. Die päpstliche Apotheke ist auch für Nicht-Vatikanbedienstete zugänglich. Diese müssen am Eingang des Vatikanstaats ein Ausweisdokument und ein gültiges Rezept vorweisen.

(KNA)

Sonderseite zur KirchenMusikWoche im Erzbistum Köln

Konzerte, Gottesdienste, Orgelstunden und Talk: Hier geht es zu unserer Berichterstattung!

Das DOMRADIO.DE WM-Tippspiel

Tippen Sie kostenlos gegen Schwester Katharina die Fußball-WM. Für jeden Mitspieler spenden wir für einen guten Zweck! Den Gewinner erwartet eine Überraschung.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.06.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Live-Übertragung: Harald Schmidt plauscht mit Domorganist Winfried Bönig
  • Sommeranfang und Sonnenwende - wenn die Sonne die Richtung wechselt
  • Hilft das Gute-Nacht-Gebet? Tag des Schlafes
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Matthäusevangelium
    22.06.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 6,19-23

  • Salomé mit dem Kopf des Johannes
    22.06.2018 09:20
    Anno Domini

    Skandalstoff aus der Bibel

  • Matthäusevangelium
    23.06.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 6,24-34

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag ab 8 Uhr!

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen