Der "Peterspfennig" wird am 29. Juni gesammelt
Der "Peterspfennig" wird am 29. Juni gesammelt

19.05.2017

​Peterspfennig jetzt auch bei Facebook "Vergesst nicht, dass jeder den anderen braucht"

Der "Peterspfennig", die für karitative Zwecke bestimmte Spendensammlung an den Papst, ist jetzt auch auf Facebook präsent. Unter dem Namen "Obolo di San Pietro" informiert zunächst eine italienischsprachige Seite über die Spenden und ihre Verwendung.

Wie das vatikanische Presseamt mitteilte, sollen eine spanisch- und englischsprachige Facebook-Seite im September und Oktober folgen. Seit März ist der Peterspfennig bereits auf Twitter und Instagram präsent.

Bereits im vergangenen November hatte das vatikanische Staatssekretariat zusammen mit dem Vatikanstaat die Internetseite www.obolodisanpietro.va geschaltet. Über die neuen Kanäle werden täglich Kurzbotschaften des Papstes und der Kirche zur Caritas-Arbeit verbreitet. Am Freitag etwa lautete der Text auf Facebook: "Vergesst nicht, dass jeder den anderen braucht". Dazu präsentiert die Seite Informationen von Projekten, die mit den Spenden des Papstes unterstützt werden - etwa ein Hilfsprojekt zur Dürre in Äthiopien.

Der Peterspfennig wird jedes Jahr rund um das römische Patronatsfest Peter und Paul (29. Juni) in allen Diözesen der Weltkirche für den Papst gesammelt. Nach letzten Angaben kamen im Jahr 2013 rund 60 Millionen Euro zusammen. Danach gab der Vatikan keine Zahlen mehr bekannt. Neben rein karitativen Aufgaben waren die Mittel zeitweise auch in die allgemeine Arbeit des Vatikan für die Erfüllung von Aufgaben für die Weltkirche geflossen.

(KNA)

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 23.05.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Zuckerberg im EU-Parlament
  • Tag des Grundgesetzes
  • Jüdische Gemeinden sehen "Affront" in Weils Feiertagsplan
  • Kirche/Staat-Konflikt in Luxemburg
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Konsequenzen aus den Missbrauchsskandalen in der katholischen Kirche?
  • Gedenkabend "Solingen 1993 - Niemals Vergessen"
  • ArtVisite Fußballkunst zum WM-Auftakt
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Konsequenzen aus den Missbrauchsskandalen in der katholischen Kirche?
  • Gedenkabend "Solingen 1993 - Niemals Vergessen"
  • ArtVisite Fußballkunst zum WM-Auftakt
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Pilgerreise für Ehepaare im Heiligen Land mit Weihbischof Schwaderlapp
  • Katholische Kirche und das Grundgesetz
  • Das Verhältnis von Kirche und Staat in Luxemburg
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Pilgerreise für Ehepaare im Heiligen Land mit Weihbischof Schwaderlapp
  • Katholische Kirche und das Grundgesetz
  • Das Verhältnis von Kirche und Staat in Luxemburg
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Jüdische Gemeinden sehen "Affront" in Weils Feiertagsplan
  • Kirche/Staat-Konflikt in Luxemburg
  • Konsequenzen aus den Missbrauchsskandalen in der katholischen Kirche?
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag ab 8 Uhr!

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen