Priester mit einem Rosenkranz
Der Rosenkranz in der Hand.

14.07.2016

Ermordete Trappisten von Tibhirine sollen seliggesprochen werden Nach schlimmer Tat

Sie sind vor 20 Jahren von Islamisten entführt und später enthauptet worden, sieben Trappistenmönche aus dem algerischen Kloster Tibhirine. Jetzt sollen sie seliggesprochen werden.

Der 700 Seiten umfassende Antrag dazu werde noch in diesem Monat bei der Heiligsprechungskongregation im Vatikan eingereicht, berichtet die italienische Tageszeitung "Avvenire" (Donnerstag).

Während des Bürgerkriegs in Algerien überfiel Ende März 1996 eine Gruppe Bewaffneter das Trappisten-Kloster im Atlas-Gebirge. Zu der Tat bekannte sich die terroristische Splittergruppe Groupe Islamique Arme. Sie forderte die Freilassung eines ihrer Anführer. Ende Mai wurden die abgetrennten Köpfe der Mönche gefunden, die Körper blieben verschwunden. Bis heute ist unklar, ob die Trappisten von ihren Entführern oder vom algerischen Militär getötet wurden. Der französische Regisseur Xavier Beauvois griff die Ereignisse in seinem vielfach preisgekrönten Film "Von Menschen und Göttern" (2010) auf.

Antlitz Jesu Christi

Die getöteten Ordensleute hätten das Antlitz Jesu Christi in der muslimischen Welt sein wollen, sagte der Trappist Thomas Georgeon dem "Avvenire". Der Ordensmann ist ein sogenannter Postulator, eine Art Anwalt für die Seligsprechung. Sie ist eine Vorstufe zur Heiligsprechung; im Unterschied zu Heiligen dürfen Selige nur regional verehrt werden.

Zusammen mit den Trappisten sollen zwölf weitere Katholiken seliggesprochen werden, die in den 90er Jahren in Algerien getötet wurden. Unter ihnen ist der Bischof von Oran, Pierre Claverie (1938-1996), der wenige Monate nach den Trappisten durch ein Bombenattentat am Eingang seiner Bischofskirche ums Leben kam.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 15.10.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Ein halbes Jahr nach dem Brand: Wie sieht es in Notre Dame aus?
  • Das Leben als Blinde in einer Großstadt
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Gedenkgottesdienst in Halle
  • "Grüne Damen" feiern 50jähriges Bestehen
  • Trierer "KulturKapellen"
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Gedenkgottesdienst in Halle
  • "Grüne Damen" feiern 50jähriges Bestehen
  • Trierer "KulturKapellen"
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff